Europa

Asien im Plus, deutsche Industrieproduktion enttäuscht, Dax-Indikation 10.872

FMW-Redaktion

Shanghai Composite +1,9%

CSI300 +2,33%

ChiNext +3,78%

Nikkei +0,77%

Die Produktion im produzierenden Gewerbe in Deutschland ist im September im Vergleich zum August um 1,1% zurückgegangen. Erwartet wurde ein leichtes Plus. Verantwortlich ist das langsamere Wachstum in China. Für das 3. Quartal insgesamt ergab sich ein Minus von 0,3%. Laut Bundeswirtschaftsministerium sei das Geschäftsklima in der deutschen Industrie nach wie vor gut und alles spreche für eine zeitlich begrenzte Durststrecke…

Der Dax zeigt sich nach diesen Daten vorbörslich leicht schwächer bei derzeit 10.872 Punkten. Abgesehen davon warten heute aber alle auf die US-Arbeitsmarktdaten um 14:30 Uhr deutscher Zeit!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage