Allgemein

China – unbequeme Wahrheiten!

Während Deutschland, vorsichtig formuliert, exreme Schwierigkeiten hat, einen mittelgroßen Flughafen in Berlin zu bauen, hat China in Rekordzeit einen Mega-Flughafen gebaut. Seit den Reformen von Deng Xiaoping ab Ende der 1970er-Jahre hat es die Führung in China in kurzer Zeit geschafft, Millionen von Menschen aus der Armut zu holen. Jahr für Jahr stieg das chinesische BIP massiv an, Peking „rettete“ dann im Gefolge der Finanzkrise die globale (vor allem aber auch die deutsche) Wirtschaft durch ein Investitionsprogramm, das die Nachfrage nach Rohstoffen stark steigen ließ und so zur Erholung westlicher Wirtschaften nach dem Crash 2008/2009 maßgeblich beitrug.

Wirtschaftlicher Erfolg aber bedeutet auch politische Macht – und die Neue Seidenstraße soll diese neue globale Macht Chinas zum Ausdruck bringen. Das stößt auf den Widerstand der USA, die als Welthegemon nun vor einer ganz neuen Herausforderung stehen. Die Antwort der Trump-Regierung auf diese Herausforderung ist der Handelskrieg, aber auch die scharfe Anti-Iran-Politik der USA steht im Zusammenhang mit der Seidenstraße der Chinesen (siehe dazu „China: Psychogramm einer Weltmacht. Ein Interview über China und die Chinesen“).

Eines aber ist für den Westen besonders provozierend – ein kommunistisches Gesellschaftsmodell mit de facto kapitalistischem Wirtschaftssystem scheint erfolgreicher zu sein als der Westen, wie auch der China-Kenner Prof. Dr. Eberhard Sandschneider betont:

„Wir haben uns mächtig getäuscht in der Erwartungshaltung, die wir gegenüber China an den Tag gelegt haben. Wir haben nicht geglaubt, das ein kommunistisches System Wohlstand schaffen kann. Jetzt stellen wir fest, dass das chinesische System dies tut. Wir haben geglaubt, wir könnten China in unsere westlich dominierten Regelwerke einbinden und somit für ein Stück mehr Demokratie sorgen. Jetzt stellen wir fest, dass unsere Einladung an China, ein verantwortungsbewusster Teilhaber zu werden, eine doppelte Bedeutung hat. China IST ein verantwortungsbewusster Teilhaber, aber die Definition von verantwortungsbewusst ist eine chinesische und keine westliche. So langsam sickert das im Westen durch.“

Sehen Sie dazu das kompakte Interview mit Prof. Dr. Eberhard Sandschneider, der unbequeme Dinge zu und über das Reich der Mitte sagt:

Ausführlicher und tiefergehender dazu Sandschneider auch in einem Interview mit der „NZZ“:

China hält dem Westen unbequeme Wahrheiten vor



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage