Aktien

Chinas Stahlfirmen: Time to say goodbye

Chinas Bankenaufsicht hat chinesische Banken vor den Risiken bei Krediten für Stahlunternehmen gewarnt. Gleichzeitig fordert die Aufsicht, wie Market News International berichtet, die Banken dazu auf, ihr Kreditportfolio gegenüber Stahlunternehmen der Aufsicht zu melden, damit diese sich ein umfassendes Bild der Lage machen könne. Die Agentur hatte Einsicht in eine Direktive der Bankenaufsicht vom 18.April.

Das dürfte den Niedergang der von Überkapazitäten geprägten Stahlbranche in China weiter beschleunigen, zumal die Banken nicht nur vor neuen Krediten zurückschrecken dürften, sondern wahrscheinlich auch bestehende Kreditlinien überprüfen dürften. Bereits Ende März hatte das größte Stahlunternehmen Chinas, Baosteel, vor einem „langen Winter“ für die Branche gewarnt.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage