Allgemein

Coronavirus aktuell: Hokkaido (Japan) ruft Ausnahmezustand aus; Olympiade und EZB

Wegen neun neuer Infizierten mit dem Coronavirus ruft Hokkaido, die zweitgeößte Insel Japans mit ca.  5,7 Millionen Einwohnern, den Ausnahmezustand aus. Die Bewohner werden aufgefordert, am Wochenende nicht ihre Wohnung zu verlassen. In Hokkaido sind nun nach neuesten Zahlen 63 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.
Damit wird die Frage immer drängender, ob die Olympischen Spiele im Sommer in Tokoy wirklich stattfinden können! Nach Angaben der BNP Parisbas würden eine Absage der Olympischen Spiele schwere wirtschaftliche Verwerfungen für Japan bedeuten.

Nach Angaben des litauischen Notenbankchefs und EZB-Mitglieds Vasiliauskas könne durch die auftretende Pandemie eine ausserordentliche Sitzung der EZB notwendig werden.

Südkorea meldet 315 neue durch das Coronavirus Infizierte, womit die Gesamtzahl nun auf 2337 steigt.

Auf der Insel Hokkaido steigen Zahlen der durch das Coronavirus infizierten Menschen



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Warum sollte denn die Olympiade ausfallen…es ist ja erwiesen, dass sich der Virus in warmen Gefilden nicht halten kann und damit im April vorbei ist…eine Grippewelle halt…im Sommer haben wir das längst vergessen, so wie wir jede Grippe eine Woche nach Genesung vergessen haben…würde gerne mal sehen, wenn die Medien in einer normalen Grippewelle jeden Infizierten und Verstorbenen mitzählen würden…hier wird wieder das ganz große Rad gedreht…da es ja keine Shorties am Höhepunkt mehr gab…musste es jetzt schnell runter gehen, damit die Shortseller keine Möglichkeit haben einzusteigen und die Stoppkurse der Bullen unten werden jetzt von den Institutionellen Anlegern genutzt, um preiswert einzusteigen…der Rebound kommt und er wird genauso heftig ausfallen wie der freie Fall gerade eben…oben Angst…unten Angst…nur die die das Rad im Casino und am Roulettetisch drehen, wissen wo der Hase langläuft…

    1. Dem kann ich nur Zustimmen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage