Indizes

Interview „Das schlimmste erste Halbjahr seit 1970 – aber auch Chancen für Anleger“

Das erste Halbjahr ist wirklich nicht gut an den Börsen gelaufen. Könnte es im zweiten Halbjahr besser werden? “Beim S&P 500 war es das schlimmste erste Halbjahr seit 1970. Wir stecken mitten im Bärenmarkt. Das bedeutet zwar viel Unsicherheit, aber auch Chancen für Anleger. Alles was auf eine Entspannung bei den Krisen hinweist, könnte der Startschuss für eine Rally sein”, sagt der Marktanalyst Max Wienke von XTB Deutschland. Er schaut auf die Chancen und Strategien für Anleger. Hier das Interview mit Manuel Koch von Inside Wirtschaft.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage