Folgen Sie uns

Finanznews

Das Schlimmste, was passieren kann! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Stellen Sie sich folgendes Horror-Szenario vor: plötzlich, wie aus dem Nicht, für Niemanden vorhersehbar, völlig unerwartet, wie aus heiterem Himmel – kommen gute Konjunkturdaten! Was für ein Schock! Plötzlich müssten die Märkte weniger dovishe Notenbanken einpreisen: die Renditen für Staatsanleihen, die heute wieder neue Allzeittefs erreicht hatten (so zum Beispiel die deutsche 10-jährige Bundesanleihe bei -0,49% und damit erstmals unter dem negativen Einlagesatz der EZB), würden massiv steigen, die Aktienmärkte, die mit vielen Zinssenkungen und neuem QE rechnen, würden abverkaufen! Gott bewahre uns vor einem solchen Szenario! Also müssen wir hoffen, dass die morgigen US-Arbeitsmarktdaten miserabel ausfallen, dass Millionen von Amerikanern arbeitslos geworden sind. Heute der Dax am US-Feiertag mit gewohnter Lethargie, aber doch in Vorfreude auf das konjunkturelle Armageddon..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€


Foto: User: (WT-shared) Jpatokal at wts wikivoyage CC BY-SA 3.0

9 Kommentare

9 Comments

  1. Avatar

    Roberto

    4. Juli 2019 18:51 at 18:51

    Herr Fugmann, das ist das beste Video ever !!!!

  2. Avatar

    warmup19

    4. Juli 2019 20:25 at 20:25

    wahre Worte, ich sehe sowieso eine härtere gangart an der Börse als noch vor 7-8 jahren.Nach dem Motto: je trockener das brot umso härter die Spiele

  3. Avatar

    nouri

    4. Juli 2019 21:15 at 21:15

    the new rule is:
    good news are good news and bad news are better news…
    in einer zeit in der sogar italienische staatsanleihen negativ rentieren – also risikolos sind ;) ist es schwierig eine logik zu finden.

    so lange die zinsen ausgenockt bleiben werden die risiken nicht richtig gepriced werden

    einfache lösung der finanzkrise oder schuldenkrise mehr schulden, statt inflation durch hohe zinsen einfach mal ungekehrt probieren – immer niedrigere zinsen – scheint auch aufzugehen für den moment jedenfalls…

    vielen dank für die täglichen kommentare zu den märkten – fix im tagesprogramm

  4. Avatar

    oali07

    4. Juli 2019 22:26 at 22:26

    Hr Fugmann – sie sind wirklich ein genialer typ – schöne grüße aus Istanbul – derTÜRKE

  5. Avatar

    Macwoiferl

    4. Juli 2019 23:30 at 23:30

    Keine Chance für gute Konjunkturdaten:
    WBMOPE* under mission.
    Lauf-klemmt-Uschi zwar mit Autopanne. Aber auf dem Weg nach Brüssel.
    Christine scannt bereits Tagesgeldkonto-Daten.
    Bofinger neuer EU-Schuldenkommissar
    …Nice try, @Markus Fugmann, nice try. Ja, gute Daten wären der Schwarze Schwan…

    Aber unser Personal sitzt fest im Sattel.

    Ministerium für Kursplus

    *Worst Businessman on Planet Earth

  6. Avatar

    Suppenkaspar

    5. Juli 2019 06:30 at 06:30

    Dieses Video hat mich auf eine Idee gebracht, ich werde ein Start-Up für eine Suppenküche machen.
    Auch eine Auffangstelle für arbeitslise Bänker wäre eine Idee oder oder eine Riesen Tresoranlage zur günstigen Aufbewahrung von Geld wenn man die Banken zerstört.
    Man soll positiv sein, ungewöhnliche Massnahmen ergeben auch neue Chancen, u.diesmal sind die Massnahmen sehr sehr aussergewöhnlich ! !

  7. Avatar

    Warmanzieher

    5. Juli 2019 06:52 at 06:52

    Super Video aber das mit den Wanderarbeitern wird nicht passiere.Die heutige Generation wird nicht mit dem Zug hunderte von Kilometern reisen um mit Arbeit Geld zu verdienen.Die grosse Masse Nichtshabender wird es dem nächstbesten Habenden wegnehmen u. so wird das Chaos ausbrechen.
    Die Umverteilungsgewinner müssen sich warm anziehen.Ein grosser Unternehmer hat schon vor Jahzehnten gesagt, er möchte nicht in einem Land leben wo es vielen Leuten schlecht geht.

  8. Avatar

    chris meyer

    5. Juli 2019 07:50 at 07:50

    two thumbs up… hoffentlich verstehen das Video alle richtig ;)

  9. Avatar

    Harry

    5. Juli 2019 08:19 at 08:19

    Sehr guter Kommentar!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Dax: Herber Abverkauf – aber Rettung naht! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Der Dax heute mit dem stärksten Abverkauf seit März, aber auch die Wall Street heute stark unter Druck: Zur völligen Überraschung der Aktienmärkte kommt nun die zweite Corona-Welle in Europa, zunehmend aber auch in den USA mit voller Wucht und vor allem neuen Lockdown-Maßnahmen. Mit eben diesen neuen Maßnahmen aber steigt der Druck auf die Notenbanken (morgen EZB-Sitzung) zur Rettung. Und je tiefer die Aktienmärkte fallen, desto größer wird der Handlungsdruck. Dennoch: der Dax ist auch im europäischen Vergleich besonders schwach und hat nun 12% von seinem Hoch von vor zwei Wochen verloren – ist also nun offiziell in einer Korrektur. Retten morgen die Zahlen der US-Tech-Giganten?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Lockdown – weiter bergab für Dax &Co? Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Der nächste Lockdown (in einer etwas milderen Version im Vergleich zum März) steht bevor – und besonders die Aktienmärkte in Europa reagieren darauf mit Schwäche! Der Dax nun 9% unter seinem Stand vor zwei Wochen – heute dürften neue Corona-Maßanhmen nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich beschlossen werden. Am Besten halten sich wieder einmal US-Tech-Aktien, aber die Aktienmärkte warten nun auf den „Super-Donnerstag“ mit den Zahlen von Apple, Amazon, Alphabet und Facebook. Und natürlich auf die US-Wahl. Wie würden die Aktienmärkte reagieren, wenn doch Trump gewinnen würde? Knackpunkt bleibt nach wie vor die Hoffnung auf den großen Stimulus nach der US-Wahl..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Nach oben ist der Deckel drauf! Marktgeflüster (Video)

Normalerweise starten die Aktienmärkte in der Woche vor den US-Wahlen eine impulsive Rally. Aber vieles spricht dafür, dass das in diesem Jahr nicht so ist!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Normalerweise starten die Aktienmärkte der Wall Street in der Woche vor den US-Wahlen eine impulsive Rally. Aber vieles spricht dafür, dass das in diesem Jahr nicht so ist! Denn nach wie vor hält sich das „große Geld“ zurück, so lange nicht klar ist, ob das Ergebnis der Wahl (von Trump) angefochten wird und dann eine lange Periode der Unsicherheit (mit Kursverlusten) droht. Daher ist mit guter Wahrscheinlichkeit bis mindestens zum US-Wahltermin bei jeder Rally der Aktienmärkte „der Deckel drauf“. Der Dax bleibt nach dem gestrigen Abverkauf schwach und angeschlagen – die Gefahr von Lockdowns bleibt in Europa ein dominierendes Thema..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen