Indizes

Dax: Beginn der Korrektur – Wie weit kann er fallen?

Dax: Beginn der Korrektur - Wie weit kann er fallen?

Der Dax hat am Mittwoch eine Korrektur eingeleitet und damit eineAuszeit von der Rally genommen. Im Vorfeld der Veröffentlichung des FOMC-Protokolls kam es zu deutlichen Gewinnmitnahmen. Zum Handelsauftakt war die runde Marke von 14.000 Punkten noch zum Greifen nah. Im Laufe des Handels sackte der deutsche Leitindex dann immer tiefer ab und markierte ein Tagestief bei 13.610 Punkten. Den Handelstag beendet der Dax schließlich nahe seines Tagestiefs mit einem satten Minus von 283 Punkten (2,04%) bei 13.626 Zählern. Angesichts der heiß gelaufenen Rally kamen die Gewinnmitnahmen wenig überraschend. Die Sommerrally wurde in erster Linie nicht durch starke Fundamentaldaten getragen, sondern durch einen immensen Short-Squeeze und der Hoffnung auf einen Rückgang der Inflation.

Die Stimmung der Anleger hatte sich im Zuge dessen viel besser entwickelt als die fundamentale Lage der Aktienmärkte. In den USA könnte die Teuerung zwar den Peak erreicht haben, in Europa sind wir aber noch weit davon entfernt. Das zeigen auch die Inflationsdaten aus Großbritannien, die aktuell die Marke von 10 Prozent überschritten haben und damit auf dem höchsten Stand seit 40 Jahren notieren. Infolgedessen kehrten auch die Inflations- und Zinssorgen am deutschen Aktienmarkt zurück. Der gestrige Abwärtsimpuls im Dax könnte der erste Schritt einer Korrektur sein. Nach einer Zwischenerholung dürfte der Leitindex zunächst die Zone zwischen 13.570 und 13.500 anpeilen. Entscheidend für die Trendstruktur ist jedoch das Verlaufstief bei 13.455 Punkten.

News und Konjunkturdaten

Die Inflation ist das beherrschende Thema an den Aktienmärkten, daher lohnt sich der Blick um 11:00 Uhr auf die endgültigen Verbraucherpreise der Eurozone. Analysten erwarten wie zuvor eine Teuerung von 8,9 Prozent. Am Nachmittag stehen in den USA zeitgleich die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sowie der Philly Fed Herstellungsindex auf dem Terminplan (14:30 Uhr). Anschließend folgen um 16:00 Uhr noch die Verkäufe bestehender Häuser.

Dax: Wo heute die wichtigen Marken für den Handelstag liegen

Der Dax hat nach seinem gestrigen Abwärtsimpuls bislang noch keine Anstalten gemacht, eine Gegenbewegung einzuleiten. Dafür muss er zuerst die Hürde bei 13.656 überwinden. Dann könnte er das Impulshoch bei 13.710 anvisieren. Ein Ausbruch darüber eröffnet weiteres Potenzial bis 13.737/746 und 13.772. Im Bereich von 13.825/832 würde der Leitindex auf einen horizontalen Widerstand und das 61,8% Retracement des gestrigen Abwärtsimpulses treffen. Hier könnten die Bären wieder den Druck erhöhen.

Solange der Dax nicht das Impulshoch bei 13.710 überwindet bleibt die technische Lage kritisch. Ein Bruch des gestrigen Tagestiefs bei 13.610 erhöht den Druck auf der Unterseite. Die nächsten Anlaufpunkte liegen dann bei 13.570 und 13.530. Unterhalb von 13.500 würde das Verlaufstief bei 13.455 in den Fokus rücken. Die Marke ist entscheidend, denn ein Rutsch darunter würde einen Trendwechsel einleiten.

Dax Ausblick: Zwischenerholung in der Korrektur

Dax Unterstützungen (US)

13.610 – Tagestief 17.08.

13.570 – horizontale US

13.530 – Pivot S1

13.455 – Tief 10.08.

13.390 – Pivot S2

13.360 – Ausbruchsniveau

Dax Widerstände (WS):

13.656 – Zwischenhoch

13.710 – Impulshoch

13.737/746 – 127,2% Ext. / Pivot Punkt

13.772 – 161,8% Ext. (13.606-13.710)

13.825/832 – Zwischentief / 61,8% Retr.

13.930 – Tageshoch 17.08.

13.947 – Tageshoch 16.08.

13.973 – nachbörsliches Hoch

14.000 – psychologische Marke

14.044 – Zwischenhoch 10.06.

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage