Indizes

Diese Marken sind wichtig! Dax fehlen die Impulse für eine Richtungsentscheidung

Dax fehlen die Impulse für eine Richtungsentscheidung

Der Dax ringt weiterhin um die runde Marke von 14.000 Punkten. Es fehlen jedoch die Impulse, um die Handelsspanne zwischen 13.800 und 14.160 Zählern zu verlassen. Angetrieben durch die Aufhebung vieler Corona-Beschränkungen in China konnte der Index zwar kurzzeitig die 14.000-Punkte-Marke zurückerobern, fiel anschließend aber wieder darunter. In der Spitze kletterte der Index auf 14.063 Punkte. Die Hoffnung auf eine Erholung der chinesischen Wirtschaft nach dem Ende der harten Null-Covid-Politik hat die Aktienmärkte gestützt. Unter dünnen Handelsumsätzen pendelte der deutsche Leitindex um die runde Marke herum, um schließlich den Tag knapp darunter bei 13.995 Zählern zu beenden. Damit stand zum Start in die letzte Börsenwoche 2022 ein Plus von 54 Punkten (0,39%) zu Buche.

Durch die Lockerung der Geldpolitik in China sowie die Aufhebung vieler Corona-Maßnahmen wird eine schnelle konjunkturelle Erholung nach dem Abflauen der aktuellen Infektionswelle immer wahrscheinlicher. Dies würde auch die Perspektiven der deutschen Unternehmen verbessern und die Hoffnungen auf eine milde Rezession erhöhen. Doch das ist noch Zukunftsmusik. Für den Dax geht es zunächst darum, die hart umkämpfte 14.000-er-Marke zu überwinden. Seit Mitte Dezember müht sich der Deutsche Aktienindex an der psychologischen Marke ab.

Auf der Oberseite gilt es die Hürde bei 14.160 Punkten zu überwinden, um zusätzliches Potenzial bis 14.300/360 freizusetzen. Ein Rutsch unter 13.845 Punkte könnte dagegen der Trigger für tiefere Kurse sein. Konjunkturseitig stehen in dieser Woche nur wenige Daten auf der Agenda. Heute richtet sich um 16:00 Uhr der Blick auf die schwebenden Hausverkäufe in den USA.

Dax: Nächste Runde im Ringen um die 14.000

Vorbörslich notiert der Dax unter seinem gestrigen Schlusskurs. Eine erste Hürde liegt bei 14.000/008. Oberhalb davon hätte der Index Platz für Anstiege bis 14.042/063. Über dem gestrigen Tageshoch ergeben sich weitere Anlaufpunkte bei 14.105 und 14.146. In dem Bereich zwischen 14.146 und 14.160 ist spätestens wieder mit Gegenwehr der Bären zu rechnen. Erst ein Ausbruch über das letzte Verlaufshoch würde das Chartbild aufhellen. Dann rücken die Marken bei 14.198/212 und 14.300 in den Fokus.

Unterhalb von 14.000 könnte sich der Rücklauf ausweiten. Fällt der Dax unter das gestrige TT 13.966, dann dürfte er das Gap (13.941) schließen und die Unterstützung bei 13.930 anlaufen. Unter der kurzfristigen Orientierungsmarke könnte der Index die 13.912 und 13.890/874 anvisieren. Bei 13.845 und 13.800 liegen zudem markante Unterstützungen. Hier könnten die Bullen wieder zugreifen und Kurs auf die Oberseite der Handelsspanne bei rund 14.160 nehmen.

Dax-Prognose: Ringen um die 14.000 - Warten auf Richtungsentscheidung

Dax Unterstützungen (US)

13.966 – Tagestief 27.12.

13.941 – Gap 23.12.

13.931 – Horizontale

13.911 – Pivot S2

13.890/874 – Tagestief 22.12. / 23.12.

13.856/845 – Pivot S3 / Zwischentief

13.791 – Tagestief 20.12.

13.760 – EMA200

13.694 – außerbörsliches Tief

13.570 – Hoch 13.09. / 200-Tage-Linie (SMA)

Dax Widerstände (WS):

14.008 – Pivot Punkt

14.042 – 161,8% Extension (ABC-Korrektur)

14.063 – Tageshoch 27.12.

14.105 – Pivot R2

14.146 – Pivot R3

14.160 – Tageshoch 22.12.

14.198/212 – WS-Zone

14.300 – 61,8% Retracement (14.676 – 13.694)

14.363 – Tageshoch 15.12.

14.470 – Tageshoch 14.12.

14.675 – Tageshoch 13.12.

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage