Indizes

Dax mit vorsichtigem Erholungsversuch im Vorfeld der Fed-Sitzung

Dax mit vorsichtigem Erholungsversuch im Vorfeld der Fed-Sitzung

Nachdem der Dax zunächst schwach in die neue Handelswoche gestartet war, konnte er am Nachmittag seine Verluste abschütteln und ins Plus drehen. Am Ende eines bewegten Handelstages stand schließlich ein Plus von 62 Punkten (0,49 %) bei 12.803 Zählern zu Buche. Am Vormittag fiel der deutsche Leitindex zuerst auf ein Tagestief bei 12.606 Punkte, bevor er anschließend eine dynamische Gegenbewegung bis 12.866 Punkte vollzogen hat. Damit hat die Unterstützung im Bereich von 12.600 Punkten bereits ein drittes Mal gehalten. Im Vorfeld des Fed-Events am Mittwoch hätte der Dax die Chance, sich weiter zu stabilisieren.

Der entscheidende Richtungsimpuls erfolgt dann erst mit dem Fed-Zinsentscheid. Bis dahin dürfte die Range zwischen 12.600 und 13.000 Punkten halten. Ungeachtet eines neuen Erholungsversuchs bestimmen die vielen Zinsentscheidungen in dieser Woche und die möglichen konjunkturellen Folgen das Marktgeschehen. Eine Rezession in Europa zeichnet sich immer deutlicher ab, dies hat auch die Bundesbank in ihrem monatlichen Bericht verkündet. Angesichts des schwierigen Marktumfelds ist eine Trendwende im Dax so gut wie ausgeschlossen, dennoch kann es jederzeit zu einer Erholungsrally kommen. Die Stimmung sowie die Positionierung sind negativ, was als Kontraindikator gilt.

News und Konjunkturdaten

Hierzulande richtet sich das Augenmerk der Dax-Anleger zuerst auf die Erzeugerpreise. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist der Erzeugerpreisindex um satte 45,8 % angestiegen, also deutlich höher als erwartet (Prognose 37,1 %, vorher 37,2 %). Zum Vormonat sehen wir zudem einen Anstieg um 7,9 % (erwartet 1,6 %). Am Nachmittag stehen ebenfalls die US-Baugenehmigungen für August auf dem Terminplan (14:30 Uhr).

Dax: Wo heute die wichtigen Marken für den Handelstag liegen

Der Dax notiert vorbörslich höher und dürfte mit einem Aufwärts-Gap (12.803) beginnen. Oberhalb des gestrigen Tageshochs bei 12.866 könnte der Index die 12.927 sowie das offene Gap bei 12.956 anvisieren. Hier dürfte die Aufwärtsbewegung jedoch ins Stocken geraten. Ein Anstieg bis 13.020 wäre ebenfalls denkbar, bevor es zu einem Rücklauf kommt. Seltener erreicht der Dax den Bereich bei 13.112.

Unterhalb von 12.866 ist mit einem Rücksetzer bis 12.835 bzw. bis zum Gap bei 12.803 zu rechnen. Von dort aus könnte der Leitindex nochmal einen Versuch auf der Oberseite starten. Fällt der Dax hingegen unter die Unterstützung bei 12.800, rückt zunächst die 12.690 ins Visier. Unter 12.690 trübt sich die Lage deutlich ein, dann wird ein Bruch der markanten Unterstützung bei 12.600 wahrscheinlicher.

Dax Tagesausblick: Erholungsversuch vor Fed-Zinsentscheid

Dax Unterstützungen (US)

12.850 – mehrfache US/WS

12.790/781 – Horizontale

12.758 – Pivot Punkt

12.699/690 – Tagestief 16.09. / mehrfache US

12.603/606 – Tagestief 01.09. / 19.09.

12.564 – 161,8 % Extension

12.519 – Gap 14.07.

12.434/390 – Tief 14.07. / 05.07.

Dax Widerstände (WS):

12.799 – Zwichenhoch

12.815 – Tageshoch 16.09.

12.872 – Horizontale

12.927 – Tagestief 15.09.

12.956 – Gap 15.09.

13.019 – vorher US / Pivot R2

13.111 – Tageshoch

13.192 – Tageshoch 14.09.

13.226 – Zwischenhoch

13.275 – Horizontale

13.360/375 – Bulle-Bär-Zone

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage