Indizes

Dax: Noch 1.700 Punkte bis zum High vor der Lehman-Krise

FMW-Redaktion

Eine kleine Beruhigungspille für alle nervösen Langfrist-Investoren in deutschen Aktien. Der Dax muss von seinem aktuellen Niveau von 9.700 Punkten noch 1.700 Punkte fallen, bis er bei 8.000 Punkten auf den Höchststand zurückfällt, der vor der Lehman-Krise 2008 erreicht wurde (Chart).

Im Zuge der Lehman-Krise stürzte der Dax auf 3.560, seitdem gab es mit einer Unterbrechung in 2011 einen steilen Anstieg von 248% bis zum All Time High im März 2015. Wie wir letzte Woche schon beschrieben hatten: was wir im Dax bisher verloren haben in den letzten Wochen, gleicht nur die Hausse aus, die durch das QE (Anleihekaufprogramm) der EZB entstanden ist. Jetzt rutschen wir weiter, aber immer noch steht der Dax (langfristig betrachtet) sehr gut da! Auf die 8.000 abzusinken würde immer noch bedeuten doppelt so gut dazustehen wie im absoluten Lehman-Tief aus Februar 2009.

Vergleicht man die Situationen: Die Staatsschulden weltweit sind seitdem drastisch gestiegen, die Arbeitslosenquoten in den südlichen EU-Staaten sind deutlich höher als 2009, drei nacheinander durchgeführte QE´s in den USA konnten nur die Wirtschaft stützen, so lange sie liefen – und das aktuelle QE der EZB zeigt bisher auch nur dort positive Effekte, wo eh schon produzierendes Gewerbe und ein funktionierender Staat vorhanden ist. In Ländern ohne Industrie, ohne funktionierenden Staat und ohne funktionierendes Bankensystem bringt selbst das schönste QE nichts.

Vor dem Hintergrund muss man sagen: Der Langfristanleger kann immer noch mehr als zufrieden sein mit einem Dax von 8.000 Punkten. Derjenige, der neu einsteigt, kann sich über günstige Kaufniveaus freuen. Natürlich findet niemand den absoluten Tiefstpunkt, aber bei 8.000 einzusteigen (wenn wir denn dort hinrutschen) ist immer noch besser als bei 12.000.

Dax 100



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage