Europa

Deutscher Außenhandel brummt weiter – gigantischer Überschuss im Handel mit Ländern außerhalb der EU

Der deutsche Außenhandel brummt immer weiter. Die Exporte im September steigen im Jahresvergleich um 4,6%, die Importe um 5,5%. Der Handelsbilanzüberschuss steigt von 21,3 Milliarden...

FMW-Redaktion

Der deutsche Außenhandel brummt immer weiter. Die Exporte im September steigen im Jahresvergleich um 4,6%, die Importe um 5,5%. Der Handelsbilanzüberschuss steigt von 21,3 Milliarden Euro im August auf 21,8 Milliarden Euro im September. Hier einige Details:

In die Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) wurden im September 2017 Waren im Wert von 65,0 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 57,6 Milliarden Euro von dort importiert. Gegenüber September 2016 stiegen die Exporte in die EU-Länder um 3,3 % und die Importe aus diesen Ländern um 4,7 %. In die Länder der Eurozone wurden im September 2017 Waren im Wert von 40,8 Milliarden Euro (+ 4,2 %) geliefert und Waren im Wert von 38,1 Milliarden Euro (+ 3,7 %) aus diesen Ländern bezogen. In die EU-Länder, die nicht der Eurozone angehören, wurden im September 2017 Waren im Wert von 24,2 Milliarden Euro (+ 1,7 %) exportiert und Waren im Wert von 19,5 Milliarden Euro (+ 6,8 %) von dort importiert.

Aber jetzt kommt der Knaller. Im Außenhandel mit Ländern außerhalb der EU hat Deutschland im September für 45,4 Milliarden Euro exportiert, und für 28,7 Milliarden Euro importiert. Das heißt: Die Differenz beträgt 16,7 Milliarden Euro oder 37%. Einfach unglaublich. Also spült vor allem der Außenhandel mit Ländern in Übersee den „Reichtum“ nach Deutschland. Gegenüber dem Vorjahr legten diese Exporte um 6,5% zu, die Importe um 7,1%.

Also, der deutsche Außenhandel brummt weiter auf Hochtouren. Die Grafik zeigt den konstanten Abstand zwischen Exporten (obere Linie) und Importen (untere Linie). Beide Linien ziehen zuletzt weiter an.

Daten und Grafiken: Statistisches Bundesamt



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage