Folgen Sie uns

Indizes

Dow 20.000 – Hurra!

Redaktion

Veröffentlicht

am

FMW-Redaktion

Hurra, es ist geschafft! Der Dow Jones schafft endlich die 20.000er-Marke – allerdings zu spät für diesen Trader hier:

Lange liefen die US-Indizes wie der Dow Jones und der Dollar-Index parallel – der Reflation-Trade (steigendes Wirtschaftswachstum in USA, höhere Inflation durch Trumps Politik/Protektionismus, daher die Fed mit mehr Zinsanhebungen=starker Dollar) – aber seit Jahresbeginn ist diese Parlelle verschwunden:


(Dow orange, Dollar-Index schwarz)

Und seit Montag wurde diese Differenz größer:


(Dow orange, Dollar-Index schwarz)

Normalerweise fallen die Renditen für die 10-jährige US-Staatsanleihe, wenn der Dollar steigt – der Kurs des Dollar-Index und der 10-jährigen laufen also anti-parallel:


(Dollar-Index schwarz, 10-jährige US-Anleihe rot)

Aber auch hier seit zwei Tagen: sie laufen eher parallel – und das ist ungewöhnlich:

Aber sonst ist natürlich alles prima..

5 Kommentare

5 Comments

  1. Avatar

    leser

    25. Januar 2017 15:55 at 15:55

    Der Dow feiert Trump und der Dax den neuen Kanzler(!)-Kandidaten der SPD.

  2. Avatar

    gerd

    25. Januar 2017 16:04 at 16:04

    Das makabere Bild oben ist gut.
    Das wird doch wohl keiner von FMW sein?!
    Herr Riße jedenfalls ist es nicht.

    • Avatar

      Wolfgang Koch

      25. Januar 2017 16:27 at 16:27

      Schade!

  3. Avatar

    Zinsangst

    25. Januar 2017 16:26 at 16:26

    Herr Trump wird die nach ihm benannte Rallye als Ermunterung für seinen Kurs sehen und weiter hart und schnell agieren. Damit bleibt uns die Spannung erhalten.

  4. Avatar

    Dieselknecht

    25. Januar 2017 16:31 at 16:31

    Irgendwie geht mir der Name Lehman nicht aus dem Sinn

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Europa, USA und der Dollar! Marktgeflüster (Video)

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Heute haben die Aktienmärke keine klare Richtung – aber es gibt einige bemerkenswerte Entwicklungen in Europa (EZB und Großbritannien) und in den USA. Und es gibt den Dollar, der heute erneut stärker wird – geht die Dollar-Stärke weiter, dann wird das für die Aktienmärkte zur Belastung werden. In den USA wiederum wird nicht nur ein neuer Stimulus vor der Wahl unwahrscheinlicher, sondern es droht Anfang Oktober sogar wieder ein government shutdown. Und: es wird immer wahrscheinlicher, dass wir erst lange nach dem Wahltag in den USA wissen, wer US-Präsident ist. Damit bleibt die Unsicherheit für die Aktienmärkte bestehen, stärkere Erholungen dürften daher eher Verkaugsgelegenheiten darstellen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Aktien

Markus Koch im Interview mit Dr. Jens Ehrhardt – Markt war überkauft

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch spricht im folgenden aktuellen Interview mit Dr. Jens Ehrhardt über die aktuelle Börsenlage. Dr. Ehrhardt ist der Meinung, dass die Börse zuletzt überkauft war, und dass die Kurse deswegen gerade zurückkommen. Das Thema Optionen spielt dabei eine wichtige Rolle. Angesprochen werden im Interview technische wie auch fundamentale Faktoren.

weiterlesen

Indizes

Rüdiger Born: Nasdaq mit aktueller Lage und Szenarien

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Im folgenden Video bespreche ich die aktuelle Lage im Nasdaq sowie mögliche Szenarien für Trader. Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen