Konjunkturdaten

Immobilienmarkt USA: Verkäufe neuer Häuser etwas besser als befürchtet

Immobilienmarkt USA Verkäufe neuer Häuser

Neue Daten zum Immobilienmarkt USA: Die Verkäufe neuer US-Häuser (New Homes Sales; September) sind mit -10,9% auf eine Jahresrate von 603.000 etwas weniger schlecht ausgefallen als erwartet (Prognose war -13,9% auf eine Jahresrate von 585.000; Vormonat war eine Jahresrate von 685.000, nun auf 677.000 nach unten revidert). Zum Vorjahresmonat ist das erin Rückgang von -17,6%.

Der Medianpreis liegt bei 470.600 Dollar (Vormonat war 436.800 Dollar). Die durchschnittlichen Verkaufspreise liegen bei 517.700 (Vormonat war 521.800 Dollar). Der Case Shiller Hauspreisindex, gestern veröffentlicht worden war, hatte den stärksten Rückgang der Preise für US-Immobilien gezeigt seit der Finanzkrise.

New Home Sales



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage