Die Woche

Index-Update für Donnerstag, den 9. April 2015

Von Michael Borgmann

Der Index war in den kleinen Zeitebenen stark überkauft und sollte deshalb nach Handelsbeginn am heutigen Tag zunächst schwächeln – so weit hielt der Index sich an den Plan, das „do or die“ aus der gestrigen Analyse bekommt nun aber immer mehr Relevanz, der Index ist noch immer dazu „verdammt“ möglichst schnell und möglichst hoch zu steigen, um sich von den Bären nicht vollends das Zepter aus der Hand nehmen zu lassen. Die US-Indizes bieten wenig neues zur Zeit und kämpfen noch immer mit der Ausbruchszone…



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage