Finanznews

Liegt die US-Inflation morgen bei 8,8%? Inflation und das Schicksal der Sommer-Rally! Marktgeflüster (Video)

Entscheiden die morgen anstehenden Daten zur Inflation in den USA das Schicksal der Sommer-Rally? Heute bereits ist nach den Anstiegen der letzten Wochen Vorsicht angesagt – vor allem Nasdaq-Aktien unter Druck nach einem schwachen Ausblick von Micron. Dazu heute bedenkliche Daten zur US-Produktivität und den US-Lohnstückkosten, die darauf hindeuten, dass die Inflation länger hoch bleiben wird. Für morgen sagt ein Modell eine Inflation von 8,82% voraus – das würde die Fed weiter unter Handlungsdruck bringen mit einer großen Zinsanhebung von 0,75% bei der September-Sitzung. Der heutige Rücksetzer hatte sich angedeutet (siehe den heutigen Videoausblick) – die Märkte waren zu stark überkauft. Typisches Zeichen dafür die Rally der Meme-Aktien, die heute jedoch abverkauft werden..

Hinweise aus Video:

1. Rezession: Was bedeutet die Invertierung der Zinskurve?

2. Cathie Wood: Fed treibt USA tief in die Rezession



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Ich mache jetzt meine Doktorarbeit in Apokalypsologie mit dem Titel: „Perfect Storm is coming“. Hierzu ein paar tolle Dokus:

    https://youtu.be/3KDg3jVhoy8
    https://youtu.be/tCgXKqVCydE
    https://youtu.be/FWMVkpz-2zk

  2. Du diggi,

    Kann zum Thema China seemannöver nur folgende Doku empfehlen. Hier wird wirklich super beschrieben wie skrupellos die Chinesen vorgehen um ihren Willen durchzusetzen.

    https://youtu.be/RnCqjF6aGJw

    VG Joh

  3. Dr. Sebastian Schaarschmidt

    Laut dem Internet- Portal “ Goldseiten. de“ hat die FED vor allem Kurzläufer verkauft, aber keine Langläufer. Zudem hinkt die FED in der Bilanzreduzierung hinterher,ursprünglich sollten wohl knapp 50 Mrd pro Monat verkauft bzw nicht verlängert werden, tatsächlich war es gerade mal die Hälfte.

    Warum verkauft die FED nur Kurzläufer und keine Langläufer…?

    Weil die meisten Staatsanleihen Langläufer sind. Staatsanleihen werden hauptsächlich aufgelegt für Pensionsfonds, Pensionskassen und Rentenfonds und die investieren hauptsächlich in Langläufer.
    Die Renditen der Langläufer würden steigen, das kann sich die hoch verschuldete USA auf lange Sicht nicht leisten.
    Denn wir dürfen nicht vergessen wo wir herkommen: Zur Jahrtausendwende hieß es noch, die USA werden in einiger Zeit schuldenfrei.
    Ich habe das damals nicht geglaubt und glaube es heute nicht, aber das war damals das Mantra in den einschlägigen Medien und Zeitschriften.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage