Märkte

Was ist mit Belgiens US-Staatsanleihen los?

Erstmals seit Monaten sind die Bestände Belgiens an US-Staatsanleihen zurück gegangen – von 381 Milliarden US-Dollar auf nun 366 Milliarden. Das ist der erste Bestands-Rückgang seit August 2013. Im Zeitraum zwischen Oktober 2013 und März 2014 hatten sich die Bestände Belgiens an US-Staatsanleihen mehr als verdoppelt – ein in der Geschichte einmaliger Vorgang, zumal das kleine Land damit zum drittgrößten Gläubiger der USA wurde!

 

 

Belgium1606

 

Grundsätzlich bleibt die Frage, was die enorme Aufblähung Belgiens zum drittgrößten Anleihegläubiger zu bedeuten hat – bzw. wer oder was unter der Rubrik „Belgien“ verbucht wurde.

Interessant an den neuesten Zahlen zu den Haltern von US-Staatsanleihen ist zum einen der Anstieg von US-Staatsanleihen im Besitz Russlands – von 100 auf 116 Milliarden US-Dollar. Das ist im Vergleich zum Vorjahr jedoch immer noch fast ein Viertel weniger. Die Bestände Chinas sind hingegen von 1272,1 auf nun 1263,2 Mrd. USD gefallen – das ist der tiefste Stand seit Februar 2013.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage