Aktien

Marktgeflüster (Video): Jetzt ist alles klar!

Von Markus Fugmann

Mario Draghi hat heute die letzten ohnehin nicht vorhandenen Zweifel beseitigt: jetzt ist das Motto nicht mehr „Wir werden alles tun, um den Euro zu retten“, sondern „Wir werden alles dafür tun, um die Inflation anzuheizen“. Damit ist klar, dass die Entscheidung gefallen ist, den Einlagezins zu senken und das QE auszuweiten. Ähnlich die Lage bei der Fed, nachdem Fed-Vize Fischer in einer Rede gesagt hat, dass die Notenbank alles dafür getan habe, um die Märkte nicht zu überraschen.
Bis zur EZB-Entscheidung am 03.Dezember und zur Zinsanhebung der Fed am 16.Dezember dürften die Aktienmärkte daher unterstützt sein, der Euro unter Druck bleiben. Aber wenn dann die Tatsachen eingetreten sind (buy the rumor, sell the fact“), dürfte der Euro ein Comeback erleben – und das ist dann nicht gut für die Aktienmärkte..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Jetzt ist also alles klar.QE bis zum (unvermeidlichen?)Endsieg Eine solche Nachricht hat bis heute eine eher kurze Halbwertszeit auf dem (b)lauen Planeten.Gerade lese ich ,dass, (natürlich!)Separatisten die Ostukraine stromlos gesprengt haben.Es ist aber auch ein Kreuz mit diesem Putin!Meist böse,gerade eben ein bischen gut(Syrien),jetzt wieder der Bad Guy!Ich denke,dass Ursula&Barack nicht umhinkommen dem Regionalmachtfürsten mal ordentlich auf die Füsse zu treten!“Freiheit“ durch Handel(TTIP,CETA,TPP)!Für wen eigentlich?Sicher nicht für die Ameisen(u.a.ich),welche allmorgens in die Fabriken stürmen um sich selbst zu verwirklichen?!.Wir,äh, du schaffst das:Die Rente(ca.42% vom letzten Nettogehalt)wird dich zum Aufstocken(4oo€-Job) in Flüchtlingsheime treiben.Ist zwar ncht sonderlich lukrativ,ersetzt aber diverse,sonst nicht erschwingliche Auslandsreisen.Zukünftiges Motto des Biedermann-deutschen:Ich war nicht in….,sondern die….sind zu mir gekommen!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage