Finanznews

Nasdaq: Erst Bärenmarktrally, dann Crash? Videoausblick

Sehen wir beim Nasdaq nun eine Bärenmarktrally – bevor dann ein „Crash“ neue Tiefs bringen wird? Manches spricht dafür. Vor allem der Nasdaq hat nun das technische Setup für eine Bärenmarktrally, nachdem viele Parameter Extreme erreicht haben (Indikatoren und Sentiment). Ende der letzten Woche sahen wir dann steigende Kurse: charttechnisch ist nun eine weitere Erholung auch in dieser Handelswoche vor allem beim Tech-Index Nasdaq wahrscheinlich, damit sich die Extreme abbauen können. Aber übergeordnet zeigt sich eine Konstellation, wie wir sie zuletzt kurz vor Platzen der Dotcom-Blase und der Finanzkrise gesehen haben (Relation Rohstoffe zu Anleihen, defensive Sektoren zu S&P 500 – mehr dazu im Video)..

Hinweise aus Video:

1. S&P 500 und Nasdaq: Erleben wir gerade eine Rally im Bärenmarkt?

2. Warum versagen die „Spitzen-Forscher“ der EZB?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. China, China ich weiß nicht.
    Die Gelegenheit der unsinnigen Lockdown in Shanghai und anderswo, in Hinblick dem Westen eine Auszuwischen.
    War doch China der Retter 2008, nach Fugmann, der Weltwirtschaft.
    Eigennutz macht jeder, aber sich frech aufzuführen wie die USA, gegenüber China.
    BILLIGST PRODUZIEREN LASSEN, DANN NOCH DIE WÄHRUNGSDIFFERENZ,
    APPLE GEWINNE DURCH CHINAWERKBANK RIESIG, ABER DANN DIE GROSSE FRESSE HABEN GEGENÜBER CHINA.
    Westdeutsche Politiker erklärten uns zurecht den Feind, hinter der MAUER,
    GLEICHZEITIG produzierten die hinter der MAUER als Beispiel, Waschmaschinen für QUELLE mit Eigennamen PRIVILEG.
    WÄHRUNGSGEFÄLLE 1 : 10. Eine Freundin hatte einen Wäschetrockner 20 Jahre von.Privileg, ist erst kaputt gegangen, weil.er von der Konsole gefallen ist, zu,viel geschüttelt.
    Entschuldigung der Worte, aber so viel Offentsichtlichkeit ist eine Möglichkeit
    Der Erklärungsversuche.
    USA haben öffentlich China und Russland als Feinde erklärt.
    Seit 24. FEBRUAR befinden wir uns im Millitärischen und Wirtschaftskrieg, der Geopolitischen Idioten USA, RUSSLAND, CHINA.
    Hoffen,wir das nicht schlimmer kommt.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage