Aktien

Nicht nur Rohstoffe fallen – die Aktien der Rohstoffkonzerne zerlegen sich

Von Claudio Kummerfeld

Auf breiter Front zerlegen sich derzeit die Rohstoffpreise. Sei es Öl, Gold, Kupfer, Platin etc. Die aktuelle China-Krise beschleunigt diesen Prozess. Wo die zugrunde liegenden Produkte eines Unternehmens den Bach runter gehen, ist der Einbruch der Unternehmensaktie selbstr nicht weit.

Einer der Giganten der Branche Anglo American vermeldet heute neben einem Gewinneinbruch auch die Entlassung von weiteren 6.000 Mitarbeitern. Der Langfristchart von Anglo ist ein einziger kontinuierlicher Abwärtstrend.

Anglo American

Der Kurs von BHP Billiton, der globalen Nr. 1 ist gerade dabei innerhalb von 12 Monaten eine Halbierung hinzulegen. Nach Wertberichtigungen wartet der Markt kritisch auf die neuesten Zahlen am 25. August. Das Geschäft an sich soll eigentlich gut laufen – möglich also, dass bei guten Zahlen bei BHP eine Trendwende eintritt, aber der Gesamtmarkt für Rohstoffe zieht momentan alles im Abwärtsstrudel mit runter.

BHP Billiton



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage