Devisen

Was nun, Mario Draghi? (Video)

Die Verbraucherpreise aus der Eurozone wieder unter den Erwartungen, das erhöht den Handlungsdruck auf die EZB. Aber werden die Geldhüter auf ihrer Sitzung am Donnerstag wirklich neue Schritte unternehmen? John Hardy, Head of FX Strategys, glaubt, dass die Notenbank wohl erst ab dem Sommer agieren wird:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage