Finanznews

Öl, Renditen, Value: Abstürze! Marktgeflüster (Video)

Öl steigt nach dem Scheitern der OPEC zunächst auf den höchsten Stand seit dem Jahr 2018 – dann folgt ein herber Absturz. Auch die US-Renditen fallen deutlich – was ist da los? Heute erneut schwache Konjunkturdaten aus den USA (ISM Index Service) und Deutschland (ZEW Index) – ahnen die Märkte, dass der Boom der Wirtschaft bereits vorbei ist? Neben Öl und Renditen stürzt auch Value ab, die Tech-Werte dagegen zunächst robust, später dann aber auch unter Druck. Und die Volatilität (gemessen am VIX) steigt scharf an, es sieht so aus, als sei die Siegesserie (sieben tage hintereinander neue Allzeithochs) beim Leitindex S&P 500 erst einmal vorbei..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Um das Problem mit vorübergehend vs. langfristig endlich aufzulösen: In kosmischen Dimensionen ist alles transitory. Notenbanker und Politiker denken allumfassend und kosmisch (nicht zu verwechseln mit kosmetisch oder komisch).

    Für einen Otto-Normal-Lemming wie mich oder ein Berta-Brav-Wahlschaf liegt die Inflation seit vielen Jahren wegen des persönlichen Konsumverhaltens bei rund 2%. Das ist aber völlig unkosmisch und kurzfristig gedacht. Everything is transitory, whatever it takes…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage