Märkte

Ölpreis kennt kein Halten mehr, jetzt bei 42 Dollar

Von Claudio Kummerfeld

Saudi-Arabien hat seine Öl-Exporte im Januar gegenüber Dezember 2014 erhöht und liegt jetzt laut der Organisation „JODI“ auf dem höchsten Stand seit April 2014. Zusätzlich zu den aktuellen Zahlen der immer voller werdenden Öl-Lager und der viel zu hohen Fracking-Produktion in den USA gibt das dem WTI derzeit den Rest. Nachfrage konstant, gleichzeitig viel zu viel Angebot = Preis runter.
Öl



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage