Indizes

Rüdiger Born (VIDEO): Die aktuelle Dax-Unterstützung ist eine Augenweide für jeden Charttechniker!

Gestern sagte ich noch, die Marke unter der 9.600 war gut für eine Unterstützung. Der Markt rutschte zwar noch bis zur 9.500, aber da ist jetzt eine tolle Unterstützung! Bitte gucken Sie sich den 5 Minuten-Chart an...

Von Rüdiger Born

Die Vorgaben aus Asien waren heute insgesamt positiv. Wenn man sich den Dax anguckt: Gestern sagte ich noch, die Marke unter der 9.600 war gut für eine Unterstützung. Der Markt rutschte zwar noch bis zur 9.500, aber da ist jetzt eine tolle Unterstützung! Bitte gucken Sie sich den 5 Minuten-Chart an! Heute Abend natürlich das Highlight die Fed. Vorher ist oftmals Volumenschwäche im Markt. Mehr Details im Video…



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

8 Kommentare

  1. Ein paar Gedanken zu Herrn Born – eine Art kritische Würdigung nach einer Woche seiner hier geposteten Videokommentare. Es würde mich freuen, wenn der ein oder andere FMW-Leser mir widerspricht oder zustimmt – dafür ist ja das Forum schließlich da!

    1.) Herr Born ist ein sehr sympathischer Zeitgenosse. Anders als Herr Risse – den ja viele aufgrund seines großen „Egos“ tendenziell schon mal kritisch sehen – kommt er nicht so abgehoben oder arrogant rüber. Was ihn im positiven Sinne mit Herrn Risse verbindet, ist die Tatsache, das Marktgeschehen auf unterhaltsame Weise zu präsentieren. (Manch einer mag hier Sarkasmus wittern, so ist es aber nicht gemeint.)

    2.) Die Einschätzungen von Herrn Born richten sich explizit an den kurz- bis mittelfristig orientierten Trader. Auf Grund von Untersützungs-und Widerstandslevel versucht er Marken zu bestimmen, an denen der Markt mit einer höheren Wahrscheinlichkeit drehen könnte. Es ist nicht sonderlich aussagekräftig nach so kurzer Zeit, aber es sei festgehalten: Auch mit Herrn Borns Empfehlungen hätte man nun in den letzten Tagen Geld verloren.

    3.) Wie aus dem letzten Punkt hervorgeht: Auch wenn „die Ampeln auf rot stehen“ (deutlicher Trend) setzt Herr Born auf antizyklische Einstiege. Warum eigentlich keine Trendfolge?

    Es ließe sich noch viel sagen, aber es wäre schön, auch noch mal andere Stimmen/Einschätzungen zu hören….

    1. sehr richtig. ich bin gespannt ob man herrn borkmans analyse richtung 7000 trauen kann. postinging vom herrn borkman aus godemode wären hier auch gut. nur wird da godemode was dagegen haben.

    2. noch zu früh für fundamentale Kritik, egal in welche Richtung, aber vielleicht sollte er die Zeit in den Videos besser für interessante Inhalte nutzen und nicht soviel Umgebungsblabla bringen, interessiert sowieso keinen.
      Und dann sind wir ja mal auf seine Tipps gespannt…die ja in Kürze kommen sollen…schau mer mal !

      1. @Pathfinder, ich finde das großartig, dass er viel von Tokio zeigt – damit gehen die Videos über reine Finanz-Berichterstattung hinaus, haben gewissermaßen auch einen kulturellen Aspekt – mich zumindest interessiert das! Wie sieht das werte Publikum das?

  2. das war wohl ’ne Augenweide für Blinde oder so.

  3. wollen sie wirklich die nachfolge von herrn risse antreten ?!?

  4. Wo finde ich die Trading-Tipps-des-Tages von Herrn Born und seinem Team?

    1. @Ned, es geht voraussichtlich am Montag los, man kann sich dann über Finanzmarktwelt.de kostenlos und unverbindlich anmelden..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage