Aktien

RWE – Es kommt, wie es kommen musste!

Von Robert Schröder / www.Elliott-Waves.com

Die Aktie von RWE kommt auf keinen grünen Zweig mehr. In den zurückliegenden Woche verlieren die Anteilsscheine fast 7 % und damit sogar noch mehr als der DAX mit 4,5 %. Wo soll das noch hinführen? Kommt RWE jemals wieder auf die Beine?

Vorerst gibt es leider keine Anzeichen dafür, dass RWE eine nachhaltige Aufwärtsbewegung, geschweige denn eine Trendwende zeigen könnte. Nach dem Pullback an dem von mir ausgemachten Kreuzwiderstand bzw. am 3-Fach-Widerstand, hast sich das Chartbild wieder mächtig eingetrübt.

RWE Zum Vergrößern anklicken

Jetzt geht es, sofern das Tageshoch vom 29. Juli mit 31,73 EUR nicht mehr überschritten, wieder abwärts. Die am 22. Juni genannten 20 EUR als Kursziel sind nach dem Kursrutsch der letzten Tage jetzt nur noch eine Frage der Zeit. Dort können wir dann ggf. mal schauen, ob RWE einen mittel- und langfristig belastbaren Boden gefunden hat. Vorher würde ich die Aktie nicht einmal mit der Kneifzange anfassen!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapier zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Viele Grüße,
Ihr Robert Schröder
www.Elliott-Waves.com



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage