Devisen

Trade der Woche: Trademanagement EUR/AUD

Das Abwärtsmomentum im EUR/AUD müssen wir eventuell für einen vorzeitigen Exit unserer Longposition (Entry am 20. Juli auf Schlusskursbasis) nutzen...

Ein Gastbeitrag von @KSchubert

Das Abwärtsmomentum im EUR/AUD müssen wir eventuell für einen vorzeitigen Exit unserer Longposition (Entry am 20. Juli auf Schlusskursbasis) nutzen.

Auch wenn gerade heute – an einem FOMC-Tag (20 Uhr!) – noch einige Fragezeichen hinter den Kriterien stehen, möchte ich Sie dennoch schon durchgeben:

Die Longposition wird geschlossen, wenn der Kurs von EUR/AUD 22 Uhr bei oder unter 1.4920 liegt (rote Linie). Notiert der Kurs darüber, bleiben wir weiter long…

EUR/AUD Daily

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können einen individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. @KSchubert
    Das ist bitter, da haben Sie die Höchststrafe erhalten :(
    Der von Ihnen am 11.08 ( https://finanzmarktwelt.de/trade-der-woche-trademanagement-euraud-65969/ ) empfohlene Take Profit bei 1.506 wurde seit diesem Post zweimal erreicht (14.08. und 15.08.). Wie Sie damals auch prognostiziert hatten, pendelte der Kurs relativ lange um diese Marke. Sie haben sogar einen Turnaround vor dieser Marke „gerochen“.
    Ich frage mich, warum Sie dann dennoch nicht so gehandelt haben?

    1. Die 1.506 wurden – wie auch oben im Chart ersichtlich – nicht erreicht. Gerade für den Fall, dass es, je nach Broker, zu unterschiedlichen Kursstellungen kommen sollte, habe ich ja die Marken immer auch visuell präsentiert. Da muss man dann eventuell die Marken an die haus- bzw. brokereigene Kursstellung „anpassen“…

      1. Glückwunsch zu den 1,19 R Gewinn!
        Ich finde es toll, dass Sie hier Ihre Ideen teilen.
        Auch wenn ich diesen Trade nicht mitgegangen bin, verfolge ich die Trade-der-Woche Kolumne sehr interessiert!

        1. Danke, freut mich sehr! 1,19 R stimmt ziemlich genau…werde für die Statistik dies noch mal genau ausrechnen :-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage