Konjunkturdaten

US-Auftragseingang deutlich besser als erwartet

FMW-Redaktion

Die US-Aufträge langlebiger Wirtschaftsgüter sind um +2,0% gestiegen (erwartet war ein Rückgang von -0,5%). Ohne den Transportsektor hätte der Zuwachs +0,6% betragen, ohne den Sektor Verteidigung +1,0%. Also durchwegs starke Zahlen. Hinzu kommt, dass die Zahlen aus dem Juni von +3,4% auf nun +4,1% nach oben revidiert wurden.

In einer ersten Reaktion kommt der Euro weiter unter Druck, der Dax steigt deutlich über die 10100er-Marke. Dennoch: starke Zahlen erhöhen wieder die Wahrscheinlichkeit für eine Zinsanhebung der Fed im September – es bleibt abzuwarten, ob die US-Märkte das wieder einpreisen werden..

Aber: im Vergleich zum Vorjahresmonat ist das ein Rückgang, siehe folgenden Chart:

https://twitter.com/NourHammoury/status/636518129485651968/photo/1



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Manchmal scheint es so, als das eure Rationalität auch in eine Emotionalität abgleitet (Berichterstattung vorwärts-rückwärts hintereinander) – zumindest teilweise. Wahrhaft schwierige Zeiten anscheinend und es sieht so aus, als wäre das erst der Anfang.
    Soll an dieser Stelle nicht negativ gemeint sein: ich bin sehr dankbar für eure Arbeit, die ihr mit uns teilt.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage