Folgen Sie uns
  • Börsenseminar
  • Brokervergleich
  • Kostenlos das TRADERS´ Magazine erhalten

Indizes

Was an der Wall Street heute gespielt wird: Markus Koch

Es herrscht heute Optimismus an der Wall Street – was heute gespielt werden wird, faßt Markus Koch prägnant zusammen!

Veröffentlicht

am

Es herrscht heute Optimismus an der Wall Street – was heute gespielt werden wird, faßt Markus Koch prägnant zusammen: die US-Indizes starten heute mit deutlichen Gewinnen wegen Hoffnungen auf eine Annäherung im Handelskrieg sowie der aktuell positiven Markttechnik mit einer „Bärenfalle“:

6 Kommentare

6 Comments

  1. Andreas

    11. Dezember 2018 15:55 at 15:55

    Sehr schön! Die Dame im Hintergrund hat sich was aus der Nase gefischt und anschließend eine Zeit lang ihren Fang begutachtet. Wohl bekomms!

    • Markus Fugmann

      11. Dezember 2018 15:57 at 15:57

      @Andreas, das war der tiefere Grund, warum wir das Video besonders sehenswert fanden 🙂

    • tom1966

      12. Dezember 2018 00:33 at 00:33

      … tja, so kann man/frau an weihnachten auch mit „kleinen dingen“ eine freude machen ;-))

  2. Bärbel

    11. Dezember 2018 16:40 at 16:40

    Wenn das so kommt wie Koch es andeutet, ist es der Start der Weihnachtsrallye. So schnell könnte die Stimmung drehen.

  3. Altbär

    11. Dezember 2018 19:10 at 19:10

    Schön dass Herr Koch seine Trades mitteilt u.sogar zugibt wenn er falsch liegt.Trotzdem ,die Argumente für seine bullischen Erwartungen scheinen mir nicht stichhaltig zu sein.
    Z.B. Hoffnung auf Entschärfung des Handelskrieges ? ? Hatten wir doch schon gefühlte 100 mal mit postwendender Enttäuschung..Sagte er auch ,wir seien in einem Bärenmarkt.Warum tradet er denn nicht den Markt mit Shorts an den Hochs ?
    Er nennt 2- 3 Argumente für steigende US- Börsen, gibt es denn nicht etwa 100 Gründe für fallende Kurse ?
    Er sagte, gestern war wichtig , dass der S&P bei 2600 gehalten hat, ja wer weiss wer da gehalten hat? ?
    Für mich zu bullisch.

  4. Gixxer

    12. Dezember 2018 10:03 at 10:03

    165.000 Dollar Depotwert. Ich hätte ehrlich gesagt mehr erwartet.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Eiszeit! Videoausblick

Veröffentlicht

am

Die globalen Anleihemärkte zeigen das an, was Albert Edwards als „Eiszeit“ an den Finanzmärkten bezeichnet hat: eine Art Japanifizierung der Welt mit negativen Anleiherenditen und „eingefrorenen Aktienpreisen“. In Europa haben einige Länder wie Deutschland schon durchweg negative Renditen, während die Notenbanken weiter an ihrer eigentlich schon gescheiterten und zunehmend unwirksameren Geldpolitik festhalten. In dieser Woche steht die Notenbanker-Konferenz in Jackson Hole im Fokus, Asiens Märkte heute freundlich, weil Chinas Notenbank die Kreditvergabe für chinesische Firmen günstiger machen will. Heute aber fällt die Trump-Administration eine wichtige Entscheidung in Sachen Huawei (Verlängerung einer Ausnhamelizenz), und Trump meinte, er sei noch nicht für einen Deal mit China bereit..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Selbsterfüllende Prophezeiung! Marktgeflüster (Video)

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte haben heute gute Laune – wohl aus drei eher wenig zwingenden Gründen: erstens die Abwesenheit schlechter Nachrichten mit Hoffnungen, dass Trump und Xi Jinping ein Telefonat führen könnten (was noch nicht passiert ist offenkundig), zweitens wegen des in der Regel bullischen kleinen Verfalls heute. Und drittens weil Deutschland laut einem Bericht des „Spiegel“ im Falle einer Rezession von der schwarzen Null abrücken will. Mittelfristig bedeutsamer aber dürfte die heute veröffentlichten Daten zur US-Verbraucherstimmung sein: sie zeigen, dass die Amerikaner nun eine Rezession erwarten (vor allem auch wegen den Trumpschen Zöllen) und sich daher mit Käufen zurück halten wollen. Das sind schlechte Nachricht für eine derart vom Konsum dominierte Ökonomie der USA (70% des BIP)..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Indizes

Aktuell: Bund will notfalls bei Konjunktureinbruch Schulden machen – Dax und Dow steigen

Veröffentlicht

am

Von

Laut aktueller Meldung des Spiegel sei die Bundesregierung bereit im Notfall die Konjunktur durch neue Schulden zu stützen. Dafür sei man auch bereit die „Schwarze Null“ zu opfern. Mehr dazu lesen Sie bitte an dieser Stelle. Und zack, da haben wir eine Art Mini-Draghi-Info, dass jemand bereit ist mit Geld etwas gegen die Flaute zu tun. Und zack, der Dax steigt aktuell um 50 Punkte, der Dow sogar um 100 Punkte. Ja, Mutti und Olaf können aktuell sogar die Kurse an der Wall Street beeinflussen. Wie lange hält diese kleine Euphorie an?

weiterlesen
Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter.


Anmeldestatus

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen