Folgen Sie uns

Finanznews

Aktienmärkte: Allzeithoch – Glanz und Elend! Videoausblick

Die fünf großen US-Tech-Aktien täuschen mit ihrem Glanz über das Elend der vielen anderen Aktien hinweg – über die Ungleichgewichte der Aktienmärkte

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte sind weiter uneinheitlich: während der Leitindex S&P 500 dem Nasdaq gefolgt ist mit einem neuen Allzeithoch, hinken andere Indizes wie der Dow Jones, der Russell 2000 oder auch der Dax noch weit hinterher. Ohne die fünf großen US-Tech-Aktien aber würde das Bild ganz anders aussehen – letztlich täuschen die fünf Highflyer mit ihrem Glanz über das Elend der vielen anderen Aktien hinweg. Wie in den späten 1920er-Jahren gibt es bei einigen Werten absolute Euphorie mit Fahnenstangen-Charts (so wie bei Tesla) – aber es wird sich zeigen, wie nachhaltig das ist. Unterdessen sinkt das gehandelte Volumen der Aktienmärkte weiter – man wartet auf den nächsten Stimulus..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

Ein Kommentar

Ein Kommentar

  1. Avatar

    franko33

    19. August 2020 11:06 at 11:06

    Alle TESLA – Jünger werden mich jetzt steinigen !
    TESLA – heißer Scheiß ? Kann ja vielleicht noch bis 5000 USD steigen ?
    O.k. – wer diese Rally nicht mitmacht ist selbst schuld ?
    Ganz zu schweigen von den reinen Herstellungszahlen – Wenn ich mir einen TESLA
    für 50-60000 EUR leiste – bitte bedenken: Was ist mit dem Service,was ist mit der Qualität/Verarbeitung und zu welchen Preisen ? Kann ich hier fest planen,wann der
    Wagen fertig ist ? Was ist,wenn der Wagen in der Tiefgarage eines 5-Stöckigen
    Hochhauses Feuer fängt ? Als Versicherungsunternehmen würde ich für die Zukunft
    die Prämien anpassen ! Kann man den Wagen nach 5 Jahren ohne Gewinnverlust verkaufen ?
    Na ja,wer sich ein Fahrzeug in dieser Preisklasse leisten kann,dem ist es wichtig
    im Gesicht der Öffentlichkeit „nachhaltig“ zu sein,obwohl hier seltene Erden und Lithium
    „verbraten“ werden auf Kosten von armen Ländern und deren Bevölkerung in diesen Regionen,
    die sich in Zukunft aufgrund von Wassermangel andere Wohn/anbaugebiete suchen „dürfen“.
    Habe ganz vergessen das die Gewinne von TESLA durch Bilanztricks,Zuschüsse von der
    NASA + das Verteidigungsministerium zustande kommen und nicht zu vergessen das Geld der
    „Shorties“.
    Zur Wahl in den USA: Ich möchte nicht in der Haut eines Amerikaners stecken.
    Entweder man wählt einen durchgeknallten Trump,marktwirtschaftlich nicht ganz so blöd,
    oder man wählt „Sleepy Joe“ – das „Wahlprogramm“ der DEMS – Verhindere die Wiederwahl
    Trumps. Was ist hier bitte schön die Alternative ? Vielleicht eine sozialistisch,kapitalistische Regierungsform mit „make America great again“ als neuer Weltmeister im Geld verbrennen mit anschließendem Fall ins Bodenlose ?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktien: Generation Z und die Spekulation! Marktgeflüster (Video)

Die Generation Z (ab 1995 Geborene) macht wieder Schlagzeilen und pusht auch heute wieder bestimme Aktien nach oben. Das böse Ende aber wird kommen..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Generation Z (ab 1995 Geborene) macht auch heute wieder Schlagzeilen und pusht wieder Aktien wie Gamestop oder Beyond Meat nach oben. Diese Generation Z wird nicht nur den Klimawandel ausbaden müssen, sondern ahnt auch, dass sie seit langer Zeit die erste Generation sein wird, für die der Kuchen nicht größer, sondern vermutlich kleiner sein wird. Und diese Generation Z wähnt sich nun durch die Fed und andere Notenbanken in einem Casino, in dem man ohne Risiko zocken könne – weil Aktien angeblich immer steigen. Aber an der Börse hat die Mehrheit schon immer verloren, und das wird diesmal nicht anders sein..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktien: Attacke auf die Wall Street! Videoausblick

Was gestern mit Aktien wie Gamestop passiert ist, kann man durchaus als geplante Attacke auf die Wall Street bezeichnen! Eine junge Generation vor schmerzhaften Erfahrungen..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Was gestern mit Aktien wie Gamestop passiert ist, kann man durchaus als geplante Attacke auf die Wall Street bezeichnen! Da hat sich über die Plattform Reddit ein Flash Mob verabredet mit dem Ziel, jene Aktien nach oben zu pushen, die von einigen Hedgefunds an der Wall Street stark geshortet worden sind. Die Folge: einer dieser Hedgefunds, Melvin Capital, musste offenkundig durch eine Geldspritze von 2,7 Milliarden Dollar vor dem Kollaps bewahrt werden. Wir erleben derzeit eine Euphorie vor allem bei jener Generation, die weder das Platzen der Dotcom-Blase noch die Finanzkrise an der Börse mitgemacht hat. Diese Generation wird bald schmerzhaftes Lehrgeld bezahlen!

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktien: Flash Mob – jetzt wird es gefährlich! Marktgeflüster (Video)

Ein Flash Mob, der sich auf social media-Kanälen verabredet, kauft Aktien über Call-Optionen. Warum das für die Märkte gefährlich ist!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Dinge werden immer extremer: ein Flash Mob, der sich auf social media-Kanälen wie Reddit verabredet, kauft Aktien über weit aus dem Geld liegende Call-Optionen – und bringt damit sowohl Short-Seller (wie heute Citron im Falle der Aktie Gamestop) unter Druck. Aber auch die Broker, die diese Call-Optionen verkaufen, denn diese müssen sich dann häufig durch den (physischen) Kauf der jeweiligen Aktie absichern: gelingt das nicht, bringt das immense Risiken mit sich, die zum „Aus“ des Brokers (und des Short-Sellers) führen können. War es ein Zufall, dass heute in den USA fast alle Neo-Broker Probleme hatten und phasenweise offline waren? Wohl nicht. Für die Märkte bringen solche Flash Mobs Instabilität und unkalkulierbare Risiken mit sich..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage