Finanznews

Aktienmärkte: „Voll investierter Bär“! Videoausblick

Die Aktienmärkte an der Wall Street nach den US-Arbeitsmarktdaten am Freitag mit einem weiteren Höhenflug – der Leitindex S&P 500 hat nun sieben Handelstage in Folge höher geschlossen mit jeweils neuem Allzeithoch – das gab es erst wenige Mal in der Geschichte der Wall Street. Selbst Skeptiker, die ahnen, dass das unschön enden könnte, müssen die Rally mitgehen und bezeichnen sich als „voll investierte Bären“! Heute bekanntlich US-Feiertag – aber die anstehende Woche könnte dennoch Bewegung bringen: am heutigen Montag zunächst im Fokus die OPEC+ und ein mögliches Auseinanderbrechen des Kartells. Geht der Siegeszug der Aktienmärkte ungebremst weiter? Der Dax kommt derzeit dem Lauf der Wall Street nicht hinterher und stagniert..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Leo Cooperman: „Ich habe das starke Gefühl, dass dieser Zyklus nicht gut enden wird“.

    Kein Zyklus endet gut, es wäre sonst kein Zyklus.

  2. Für mich sind das sehr gute Daten aus China, Leute werden entlassen, Preise gesenkt. Dort droht, wie mit Verzögerung hier, keine Lohn-Preis-Spirale. Sollte der Konjunkturabschwung kommen, wäre das sehr bullish, dann können die Notenbanken ihre Käufe weiter hochfahren, zur Ankurbelung der Konjunktur. Das nächste Kaufsignal für die Märkte. Es ist einfach die Zeit des Strandkorb-Geldverdienens. Macht Laune hier am Beach…

  3. Problembär sozusagen…

  4. Neuer Bärenanlauf… müsste eigentlich wie so oft bullisch interpretiert werden aufgrund der Vergangenheit…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage