Konjunkturdaten

Aktuell: ADP-Arbeitsmarktbericht enttäuschend

FMW-Redaktion

Der ADP-Arbeitsmarktbericht (Oktober) ist mit 147.000 neuen Stellen schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose waren 165.000 neue Stellen). Das ist der schlechteste Wert seit April 2013!

Dabei gingen im produzierenden Sektor 18.000 Stellen verloren (vor allem im Bereich Bau), während der Service-Sektor 165.000 neue Stellen schuf.

Die Zahlen für September wurden auf 202.000 revidiert, die Zahlen für August auf 154.000.

Detaillierte Angaben, in welchem Bereich die Jobs geschaffen worden sind, finden Sie hier..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. @FMW Redaktion: Sind die Zahlen bezüglich der Revisionen wirklich richtig?
    Nach meiner Lesart wurden die Augustdaten (veröffentlicht am 31.08.) von 175K auf 177K revidiert, die Septemberdaten (vom 05.10.) von 154K auf 202K.
    Letzteres wäre zwar eine unglaubliche Abweichung von über 30%, würde aber gut zu der Qualität und Aussagekraft amerikanischer Datenerhebung passen ;)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage