Bitcoin

Aktuell: Elon Musk twittert Bitcoin wieder nach oben

Seit letztem Wochenende hat Tesla-Chef Elon Musk nun zwei Mal mit Tweets die Kryptowährung Dogecoin hoch gepusht (siehe hier unser Bericht von gestern). Auch erst am Montag gab Tesla bekannt für 1,5 Milliarden Dollar Bitcoins gekauft zu haben, und die Kryptowährung legte kräftig zu. Heute ist der Bitcoin erneut an der Reihe. Diesmal ist Elon Musk noch kreativer geworden, und zieht einen Vergleich zu „Herr der Ringe“, wo es darum geht, dass ein Ring alles andere unterwirft. Und sinnbildlich ist in seinem heutigen Tweet im Ring das Bitcoin-Symbol zu sehen, und im Hintergrund zahlreiche andere Kryptowährungen mit fallenden Kursen. Also: Die platte Message an die wilde Meute da draußen lautet, sie solle doch bitte Bitcoin kaufen.

Nachdem der Dogecoin ein wenig Optimismus verpasst bekommen hat, muss der Bitcoin nun zum zweiten Mal in dieser Woche ein bisschen Anschubhilfe vom „Großmeister der Börse“ Elon Musk erhalten. Und so geschieht es heute, dass seit seinem heutigen Tweet der Bitcoin von unter 45.000 auf aktuell 47.389 Dollar ansteigt. Im Chart sehen wir den Kursverlauf der letzten drei Monate. Schafft der Bitcoin nun einen Anlauf auf das Rekordhoch vom Dienstag bei über 48.000 Dollar?

Chart zeigt Kursverlauf im Bitcoin in den letzten drei Monaten



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Wenigstens haben die Währungshüter bei Bitcoin die Kontrolle verloren und jetzt hat man tatsächlich eine Alternative zum Fiat Geld.
    Die Edelmetalle sind einfach zu stark unter Kontrolle der Währungshüter.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage