Devisen

Aktuell: Ratingagentur Fitch droht USA mit Abstufung

Die amerikanische Ratingagentur Fitch warnt die USA vor einer Abstufung ihres AAA-Ratings angesichts eines sich deutlich verschlechternden fiskalischen Defizits („meaningful fiscal deterioration“). Das sagte James McCormack, global head of sovereign ratings, in einem vor wenigen Minuten veröffentlichten Exklusiv-Interview mit dem US-Finanzsender CNBC.

Wenn der government shutdown weiter anhalte und dann bald wieder, selbst bei einer Einigung zwischen der Trump-Admonsitration und den US-Demokraten, erneut die Schulden-Obergrenze erreicht sei, könne das eine Abstufung nach sich ziehen, so McCormack wenig später laut CNBC auf einer Veranstaltung:

„If this shutdown continues to March 1 and the debt ceiling becomes a problem several months later, we may need to start thinking about the policy framework, the inability to pass a budget … And whether all of that is consistent with triple-A.“

Die USA müßten „fiskalische Adjustierungen“ vornehmen, sonst werde das Defizit immer weiter steigen, so McCormack weiter:

„There needs to be some kind of fiscal adjustment to offset that or the deficit itself moves higher and you’re essentially borrowing money to pay interest on the debt. So there is a meaningful fiscal deterioration there, going on the United States.“

Seeing a ‘meaningful fiscal deterioration’ in the US, Fitch says from CNBC.

Bekanntlich hattte die Trump-Administration mit ihrer Steuerreform das Defizit maßgeblich erhöht – in der Hoffnung, durch das dadurch entstehende Wachstum die staatlichen Einnahmen dann wieder zu steigern und damit die Reform zu refinanzieren (was jedoch, historisch gesehen, noch nie wirklich geklappt hat!).

Im August 2011 hatte die Abstufung des Ratings für die USA durch die Ratingagentur S&P zu schweren Turbulenzen an den Finnazmärkten geführt.


Von Martin Falbisoner – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28359026



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage