Aktien

American Express-Quartalszahlen: Vorjahreswerte übertroffen, Kunden weiter im Konsumrausch

American Express hat soeben seine Quartalszahlen veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 10,84 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 10/erwartet 10,8).

Der Gewinn liegt bei 2,07 Dollar pro Aktie (Vorjahresquartal 1,84/erwartet 2,05).

Die Vorjahreswerte bei Umsatz und Gewinn wurden spürbar übertroffen, und die Erwartungen wurden gerade eben so übertroffen.

Die Aktie notiert vorbörslich mit +0,1%.

Die Vorsorge für Kreditausfälle steigt im Jahresvergleich um 7% auf 861 Millionen Dollar.

Konsumausgaben der Kunden über die Amex-Karten steigen um 7%. Kreditwachstum 11%.

Die Amex-Kunden sind weiter im Konsumrausch. Zitat Amex:

“We continued the broad-based momentum throughout our business with the eighth straight quarter of FX-adjusted revenue growth at 8 percent or better,” said Steve Squeri, chairman and chief executive officer. “Once again, our performance was driven by a well-balanced mix of spending volumes, lending income and card fees. “FX-adjusted Card Member spending was up 7 percent, led by consumers. This spending is occurring against the backdrop of an economy that is growing at a steady, but modest pace relative to 2018. Total loans grew 11 percent, with over 60 percent of that increase coming from our existing customers. Credit performance continued at industry-leading levels.

American Express-Quartalszahlen



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Amex-Kunden weiter im Konsumrausch!Rausch ist der richtige Begriff und wie jeder Rausch wird er auch mit einem fürchterlichen Kater(aufgrund der Länge),enden!Greatest America ever macht jeden Tag zur Zeit 3,2 Milliarden Miese.Die Restwelt finanziert das noch durch den Kauf von amerikanischen Staatsanlei(c)hen.Mein Lieblingswirt schreibt auch nicht auf ewig aufgrund meines weltmännisch-eloquenten Auftretens an.Irgendwann schmeisst er mich raus,wenn ich nicht zahle Genauso wird es in absehbarer Zeit God’s own Country ergehen.Mein Lieblingswirt,mein Deutschland,mein €uropa(nein,nicht das vom Totallooser Weber!),hat das hoffentlich einkalkuliert und überlebt meine Zahlungsunfähigkeit,wenn auch mit „verdienten“Schmerzen!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage