Allgemein- Werbung -

Apotheken-Markt erwartet Erdbeben

Apotheke

Lieber Börsianer,

der deutsche Apotheken-Markt steht absehbar vor einer gewaltigen tektonischen Verschiebung. Bereits im vergangenen Jahr holten sich die Online-Apotheken in der Pandemie massiv Marktanteile. Mittlerweile bestellt der Deutsche jedes 5. verschreibungsfreie Präparat im Internet. Zur Info: Allein der deutsche Apotheken-Markt kommt auf ein jährliches Umsatzvolumen von rund 55 Milliarden Euro. Den europäischen Kuchen taxieren Beobachter auf ungefähr 250 Milliarden Euro. Noch ist dieser Markt eine Domäne der eingesessenen stationären Anbieter.

Vor allem in Frankreich und Spanien ist das Apothekennetz dicht, und besonders Franzosen gelten in dieser Angelegenheit als konservativ und misstrauen dem Online-Handel.

Besonders ältere Patienten sorgen sich um die Versorgung. Das größte Bedenken bezieht sich dabei auf die Notfallversorgung. Ein Beispiel: Ein übler Zahnschmerz quält Sie, Sie gehen die Wände hoch. Dann sind Sie nicht geneigt, Ihren Laptop-Rechner aufzuklappen und das Schmerzmittel über die DocMorris-Plattform zu bestellen. Sie wollen die Linderung sofort.

Es ist richtig: Für solche Notfälle bieten die Online-Dienstleister momentan noch keine echte Lösung an. Die dezentrale Aufstellung von Medikamenten-Automaten hat erst im vergangenen Jahr ein deutsches Gericht gekippt, und damit dem schweizerischen Marktdisruptor Zur Rose einen empfindlichen Dämpfer verpasst. Gut Ding, besonders in unserer Gesundheitsversorgung, will eben Weile haben.

Aber: Die Notfallversorgung ist nur ein kleines Segment dieses Milliardenmarktes. Tatsächlich beruhen knapp 80 % des Medikamentenumsatzes auf stets wiederkehrenden Verordnungen für Chroniker. Dieser Bedarf kann also gut vom Patienten abgeschätzt werden und folglich…..

Wollen Sie meine komplette Analyse lesen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage