Aktien

Ballard Power und Nel ASA brutal abgestürzt – sind das Kaufkurse?

Die Aktien von Ballard Power und Nel ASA sind brutal abgestürzt. Wir widmen uns der Fragestellung, ob das inzwischen Kaufkurse sind.

Aktien-Trading mit Laptop und Handy App

Obwohl wir bei Ballard Power und Nel ASA über doch ziemlich kleine Unternehmen sprechen (gemessen am realen Umsatz), gehörten die beiden Aktien in den letzten Monaten doch zu den absoluten Highflyern. Sie wurden von deutschen Privatanlegern sehr aktiv gehandelt. Es ging um das Thema Wasserstoff, eine der neuen Hype-Branchen. Zuletzt war das Thema aber abgeflaut. Die Branche war auch nicht mehr so stark im Fokus vieler Anleger, weil man aktuell bei Kryptowährungen womöglich glaubt schneller und einfacher sein Geld verdienen zu können. Und dann geschah noch das große Unheil.

Ballard Power brutal gefallen

Montag Abend meldete Ballard Power seine Quartalszahlen, und gestern früh Nel ASA (hier die Details). Und die fielen vor allem bei Ballard alles andere als gut aus. Der Umsatz sank im Jahresvergleich von 23,9 auf 17,6 Millionen Dollar. Da kann beim Börsianer nicht viel Phantasie aufkommen. Die Aktie notierte im Hochpunkt vom 9. Februar über 41 Dollar, um bis Anfang dieser Woche auf Niveaus knapp über 20 Dollar zu fallen. Dank der Quartalszahlen notiert die Aktie von Ballard Power aktuell bei 16,31 Dollar. Was für ein Absturz binnen 3 Monaten!

Im folgenden Chart sehen wir seit Oktober 2020 den Kursverlauf in der Aktie von Ballard Power. Zwar ist die Aktie brutal abgestürzt. Interessant ist aber, dass sie mit diesem Kursrückfall den gesamten Anstieg der letzten Monate wieder verloren hat. Wer als Spekulant an eine Neuauflage der Wasserstoff-Rallye glaubt, könnte also auf diesem tiefen Niveau an einen Einstieg denken (das ist natürlich keine Kaufempfehlung). Aber man bedenke: Die Wasserstoff-Aktien waren auch schon das ganze Jahr 2020 über stark angestiegen. Ballard Power notierte Anfang 2020 noch unter 8 Dollar. Bei einem Quartalsumsatz von 17,6 Millionen (nicht Milliarden Dollar) hat das Unternehmen einen Börsenwert von 4,86 Milliarden Dollar.

Das ist eine stolze Relation, um es mal nett auszudrücken. Es kann also einen neuen Hype geben – oder der Markt könnte auch gerade dabei sein aufzuwachen, und sich zu sagen: Die realen Unternehmensumsätze dieser Wasserstoff-Anbieter kommen einfach nicht nach, um wieder eine gesunde Relation herzustellen zu ihren astronomischen Bewertungen an der Börse. Beide Szenarien sind möglich. Eine Kaufmöglichkeit könnte die Aktie nur sein, wenn ein Spekulant wie gesagt an eine neue Hype-Phase der Branche denkt, die vor allem auf reiner Euphorie beruht. Schließlich springen die Börsianer seit Monaten von einem Thema zum nächsten. Mal Kryptowährungen, dann Cannabis-Aktien, dann Wasserstoff, aktuell sind es wieder die Kryptos.

Chart zeigt den Kursverlauf der Ballard Power-Aktie seit Oktober 2020
TradingView Chart zeigt Chart der Ballard Power-Aktie.

Nel ASA mit ähnlichem Absturz

Die Aktien des norwegischen Wasserstoff-Anbieters Nel ASA erlebten die letzten Monate einen ähnlichen Verlauf wie Ballard Power. Hier lag der Hochpunkt bereits im Januar bei 34 norwegischen Kronen. Bis jetzt kam die Aktie auf 19,71 Kronen zurück. Vor den Quartalszahlen vom Dienstag notierte die Aktie noch bei 24 Kronen. Zwar zeigte das Unternehmen einen stark steigenden Auftragsbestand, aber man schreibt Verluste. Zudem lastet wohl auch die Meldung von Ballard Power stark auf der Aktie von Nel ASA.

Auch in diesem Chart sieht man, dass die Euphorie von Anfang des Jahres nun ganz verloren wurde. Wer auf eine Wiederbelebung des Hypes oder an eine neue Aufmerksamkeit für die Branche glaubt, könnte hier auch an einen Einstieg denken. Es gilt hier im Grundsatz das selbe Problem wie vorher erwähnt bei Ballard Power. Es besteht die Gefahr, dass dem Markt klar werden könnte, dass Nel ASA mit seinen realen Umsätzen keine gesunde Relation zum Firmenwert herstellen kann – der liegt nämlich bei über 30 Milliarden Kronen (Quartalsumsatz 157 Millionen Kronen).

Chart zeigt Kursverlauf der Aktie von Nel ASA seit Oktober 2020
TradingView Chart zeigt Kursverlauf der Aktie von Nel ASA.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. In Ballard Power Bodenbildung zwischen 14 und 18 abwarten und dann kann man wieder rein. Die Spezialisten, die bei 40-42 gekauft haben, müssten alle draussen sein.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage