Allgemein

Bauern: Warum protestieren sie in ganz Europa?

Warum die Bauern auf die Straße gehen

Bauern EU Europa Proteste

Von den deutschen Medien wenig beachtet erleben wir derzeit in vielen Teilen Europas heftige Proteste der Bauern: In den Niederlanden feuerte die Polzeit gegen die protestierenden Bauern sogar Warnschüsse ab, es kam zu Tumulten.

Der Protest der Bauern und die EU

Woher kommt die Wut der Bauern? In den Niederlanden geht es um Stickstoff: das höchste Gericht des Landes hatte 2019 verfügt, dass der Anteil an Stickstoff in den Böden Hollands zu hoch sei und das Land sich damit nicht an die Normen der EU halte. Laut Schätzungen könnten durch diese Entscheidung ca. 30% der holländischen Bauern ihre Existenzgrundlage verlieren.

Aber auch in anderen Ländern gehen die Bauern auf die Straße: in Italien werden die Landwirte nach Rom fahren, um dort zu protestieren, auch in Polen gibt es Proteste. Was ist da los?

Es geht vor allem um die Bürokratie in der EU (siehe hierzu die letzte Folge von Boom und Bust mit dem Landwirt Dirk Hardenfeldt). Die Bauern sollen uns zwar ernähren, werden aber zunehmend mit teils absurden Vorschrfiten der EU gegängelt:

Ein deutscher Landwirt erkärt die Problematik anschaulich:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Am Ende sollte auch für Politik und Verwaltung klar sein: es ist niemand anderes da, der die Bevölkerung versorgt als die Landwirte. Es gibt da niemand anderen als Ersatz, der dann einspringt, quasi als Streikbrecher oder als nationale Reserve. Man schickt nicht einfach Polizei oder Militär, die dann die Nahrungsmittel erzeugen auch keine „KI“. Das Ergebnis eines ideologischen Fehlers auf diesem Gebiet bedeutet Hunger und Elend bei uns und bei anderen. Unser ganzer Wohlstand beruht darauf, dass wir günstig und sicher ausreichend Nahrungsmittel erzeugen konnten und können.

  2. Pingback: Bauern: Warum protestieren sie in ganz Europa? – Jeromus.de

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage