Bitcoin

Bitcoin – Gefahr für die USA? Videoausblick

Ist Bitcoin eine Bedrohung für die USA? Das hat nun der Krypto-Fan Peter Thiel behauptet, da China dadurch den US-Dollar als Weltleitwährung attackieren könne. Damit hat der bekannte Tech-Investor der US-Regierung und der Fed eine Steilvorlage gegeben, um Bitcoin stärker an die Kandarre zu nehmen! A propos Fed: in ihrem gestrigen Sitzungsprotokoll hat die US-Notenbank betont, weiter die Füße still zu halten, aber anders als die EZB nicht gegen Rendite-Anstieg bei Staatsanleihen vorzugehen oder eine Zinskurvenkontrolle zu betreiben. Die US-Futures heute morgen vorerst höher – der S&P 500 hat die runde Marke von 4100 Punkten überschritten, während der Dax weiter stagniert..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. Schlusswort: “ Wir sind schon ein bisschen überverkauft was die derzeitige Situation betrifft“ ???

    1. @Josef, war ein Versprecher, sollte überkauft heißen..

  2. Mach ihre Währung kaputt ? Die machen Ihre Währung selbst kaputt!

    Hat die USA den einen Anspruch auf die Weltleitwährung ?

    Wie oft setzt die USA diese Macht alleine zu Ihren Gunsten ein ? Hat sich nicht gerstern noch geheissen our Curreny but your Problem.

    Da sind Narrative irgendwo bei den Boomern vergraben das man das einfach so hinnimmt das due USA dann so Ihren hegemonischen Machtanspruch sichert was uns allen nicht wirklich zu gute kommt?

    Warum opportuniert man gegen so etwas nicht ?!? Zu schwach ? Zu erbrämlich ?

    1. Ah da gabs noch weitere Aussagen, Apple ist quasi auch ein Feind der USA, Tik Tok solle man wie Indien verbieten…

      Schöne Vorstellung alles Verbieten der Staat sagt alles…
      Thiel – der 2018 das Silicon Valley verliess mit der Erklärung, dass es zu einem „Einparteienstaat“ verkommen sei –, beschränkte seine Kritik nicht auf Google. Sondern er deutete an, dass ein kritischer Blick auf die Tech-Konzerne insbesondere Apple ins Visier nehmen müsste. Denn immerhin stelle dieser Konzern die meisten seiner Geräte in China her, wo die Arbeitsstandards viel laxer sind als in den USA und Europa.

      „Apple ist wahrscheinlich das [Technologieunternehmen], das strukturell ein echtes Problem darstellt“, sagte er. „Es ist der Konzern, der echte Synergien mit China hat.“

      Auf der anderen Seite schlug Thiel auch vor, dass die USA – wie zuvor Indien – TikTok verbieten sollten. Der Tech-Unternehmer nannte die App des chinesischen Konzerns ByteDance eine „Art der unglaublichen Exfiltration von Daten über Menschen“. Und er merkte an, dass TikTok bei einem Verbot wohl durch ähnliche Apps ersetzt würde, wie es in Indien geschehen ist. „Ich denke nicht, dass es ein enormer Verlust war“, sagte er zur Entwicklung in Indien.

  3. Avatar
    Dirk & Hermann Albrecht

    Die Antwort wird ja sein. Warum stellt Bayer im Autrag keinen Impfstoff her?
    USA oder die Wall Street,über alles in der Welt. ENTSCHULDIGUNG.
    Ukrainischer Präsident unterschreibt zum 24. MÄRZ Präsidentendekret
    NE.117/2021, vorsichtig ausgedrückt, Wiedereingliederung der Krim und Sowastabol oder so ähnlich. SOLLTE DIE INFORMATION NICHT STIMMEN DANN BITTE UM ENTSCHULDIGUNG.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage