Finanznews

Bitcoin, Meme-Aktien, S&P 500 – was auffällt! Videoausblick

Bitcoin kann sich wieder etwas erholen und steigt über die Markte von 34.000 Dollar – sieht aber charttechnisch nach wie vor nicht prickelnd aus! Auffallend aber sind bei Bitcoin zwei Dinge: die Kryptowährung zeigt ähnliche Verläufe wie der Dollar-Index – und (mit einmonatiger Verzögerung) die Meme-Aktien (AMC, GameStop etc.). Unterdessen kämpft der S&P 500 mit seinem Allzeithoch – make or break lautet nun die Devise für den Welt-Leitindex vor den morgen anstehenden US-Verbraucherpreisen. Die Märkte zeigen starke Unentschlossenheit, die Bollinger-Bänder verengen sich – das deutet auf eine größere Bewegung in den nächsten Tagen hin. Unterdessen zeigen die sehr hohen Erzeugerpreise aus China, dass das Reich der Mitte Inflation exportiert..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Meme-Aktien.

    Was auffällt, ist ein immer offensichtlicher werdender „Fehler“ in der amerikanischen Finanzmarktwelt. Eigentlich warten einige schon länger auf das Einschreiten der amerikanischen Regulierungsbehörden. Theoretisch besteht hier eine Möglichkeit, dem amerikanische Finanzmarkt zu schädigen. Die USA haben genug Feinde, die mit überschaubaren Aufwand (finanziell und informationstechnisch) dem US Finanzsystem größeren Schaden zufügen könnten. Und das auch noch unter Zuhilfenahme der US Kleinanleger.

    Daraus könnte man ein gutes Drehbuch verfassen ;-)

    Schauen Sie sich das folgende Video an:

    https://www.youtube.com/watch?v=Ih8lIy5BR7k

    Viele Grüße,

    Jack Ryan

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage