Aktien

Boeing erhält Neuzulassung für 737 Max – warum das keine Jubelnachricht ist

Es ist keine Jubelmeldung, was da aktuell vermeldet wurde. Boeing gewinnt, aber hat wohl kurz- und mittelfristig überhaupt nichts davon. Die US-Luftfahrtbehörde „FAA“ hat heute die Neuzulassung für die 737 Max verkündet, und das nach einer ewig langen Prüfungszeit seit März 2019, aufgrund von zwei Flugzeugabstürzen der 737 Max-Serie mit 346 Toten. Finden Sie hier das aktuelle Statement von Boeing.

Boeing-Aktien steigen, doch warum?

Die Aktien von Boeing (hier die letzten Quartalszahlen) reagieren heute 30 Minuten nach Handelsstart in New York mit einem Plus von 3,6 Prozent. Die Kommentare von verschiedenen Analysten und Portalen sind aktuell positiv. Nur die Frage lautet: Warum? Denn was hat Boeing davon? Es stehen jede Menge produzierte Flieger auf Halde. Und dank Coronakrise haben die Airlines weltweit massiv Kapazitäten abgebaut. Und die allermeisten Airlines haben derzeit sicher alles andere im Sinn als neue Flugzeuge zu bestellen. Und dann auch noch die 737 Max von Boeing? Selbst wenn man die Corona-Infektion zu guten Teilen im nächsten Jahr dank Massen-Impfungen gut im Griff haben sollte.

Die Krise der Fluggesellschaften wird anhalten. Sie sind dank Staatskrediten nun hoch verschuldet. Und noch wichtiger: Zwar werden viele Flugreisende nach und nach zurückkehren und die Fluggastzahlen wieder steigen. Aber bis sie auf ihre alten Niveaus von vor der Coronakrise zurückkehren, oder ob sie das überhaupt schaffen, das ist mehr als ungewiss. Viele Menschen sind finanziell übel abgestürzt im Jahr 2020, dank Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Verlust der Existenz als Selbständiger etc. Dieser Personenkreis wird wohl auf Jahre hinweg keine Flüge mehr buchen, sondern versuchen erstmal wieder beruflich und finanziell auf die Beine zu kommen.

Erholung nicht in Sicht

Und das gilt nicht nur für Deutschland – weltweit sind hunderte Millionen von Menschen auf lange Zeit erstmal keine potenziellen Fluggäste mehr. Die Airlines dürften kaum Schlange stehen, um „jetzt endlich“ neue 737 Max bei Boeing zu ordern. Jetzt und in den nächsten Quartalen stellen sich die Airlines andere Fragen – wie zum Beispiel, ob und wie man diese Krise überhaupt durchstehen kann. Kosten runter, keine neuen Flieger bestellen etc. Das ist derzeit und in nächster Zukunft die Devise. Die Neuzulassung bringt Boeing wohl gar nichts.

Das Hauptwerk von Boeing in der Nähe von Seattle
Das Boeing-Hauptwerk nördlich von Seattle. Foto: Jeremy Elson CC BY-SA 3.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage