Asien

China: Schlaglichter der harten Landung

Von Markus Fugmann

Chinas Geschäftsklima (ermittelt durch MNI, Market News International) ist stark eingebrochen: der Wert sank um 8,8% auf nun 48,8, wie in der Nacht zum heutigen Mittwoch veröffentlichte Daten zeigen. Das ist der schlechteste Wert seit 2009. Bislang war das Geschäftsklima immer ein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Investitionstätigkeit der Unternehmen im Reich der Mitte.

Unterdessen geht die „Kapitalflucht“ aus China weiter: nach Angaben von JP Morgan beträgt der Kapitalabfluss im 2.Quartal 142 Milliarden Euro, in den letzten fünf Quartalen sind 520 Milliarden Dollar aus China abgeflossen. Signifikant ist, dass China offenkundig verstärkt US-Staatsanleihen verkauft, um das Geld in neue Infrastrukturprojekte zu investieren, hier vor allem die geplante „Silk Road“ („Seidenstrasse“).

Nach wie vor sind an den Aktienmärkten Chinas zahlreiche Werte vom Handel ausgesetzt. Am 09.Juli, als die Regierung massiv eingriff, waren an den Märkten in Shanghai und Shenzhen nur 93 von insgesamt 2879 Werten frei handelbar – alle anderen waren limit down (wurden also vom Handel ausgesetzt nach einem Verlust von 10%) oder wurden ganz vom Handel ausgesetzt. Die Zahl 93 entspricht ziemlich genau den handelbaren Werten in Oman – nur ist China nach Marktkapitalisierung der zweitgrößte Aktienmarkt der Welt!

Unterdessen berichtet „Forbes“ von hunderten leerer Städte – und es werdnen noch mehr (viele sind noch im Bau):

„From shopping malls to soccer stadiums, hundreds of new cities in China are largely empty. And yet more cities are still being built deep in the heart of the country. All in hopes that its rural population will one day move to a flat in a city without a mayor.“

Aber sonst ist alles tutti in China – den Crash am Aktienmarkt hat es auch nie gegeben – in Chinas Medien jedenfalls kommt er nicht vor..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage