Folgen Sie uns

Indizes

China und USA – Neuigkeiten aus einer schwierigen Liebesbeziehung

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

China und die USA – das war in den letzten Monaten eine eher schwierige Liebesbeziehung mit gegenseitiger Abneigung. Nun verschärft sich der Ton wieder, nachdem gestern Twitter und Facebook ca. 200.000 Social Media-Konten von Chinesen gesperrt hatte, die sich negativ über die Proteste in Hongkong geäußert hatten. Dagegen protestiert nun Peking scharf – im Ausland lebende Chnesen hätten das Recht, ihre Meinung zu sagen – und überhaupt heiße es ja nicht, wenn man im Sinne Pekings die Unruhen in Honkgong kritisieren, dass damit die Unwahrheit gesagt sei:

Scharf zurückgewiesen wird der Versuch der Amerikaner, den Handelsdeal mit China an eine friedliche Lösung in Hongkong zu koppeln, wie die People´s Daily moniert:

“The US should stop its meaningless threat of linking the China-US trade talks with the Hong Kong problem. Beijing did not expect to quickly reach a trade deal with Washington. More Chinese people are prepared that China and the US may not reach a deal for a long time.”

Gestern hatte US-Vize-Präsident Pence erneut Peking gemahnt, dass China den Konflikt mit den Protestierenden in Hongkong friedlich lösen müsse, damit es einen Handelsdeal geben könnte. Dagegen verwahrt sich resolut Hu Xijin, Chefredakteur der „Global Times“:

Die Staatszeitung „People´s Daily“ hatte gestern die Verlinkung zwischen einem Handelsdeal und den Protesten in Hongkong als „schmutziges Ziel“ bezeichnet, auf das sich Peking nicht einlassen werde:

“Making a fuss about Hong Kong will not be helpful to economic and trade negotiations between China and the US. They would be naive in thinking China would make concessions if they played the Hong Kong card.”

Dazu dann noch die schwelende Thailand-Frage: nachdem die USA nun definitiv Waffen im Volumen von mehr als zwei Milliarden Dollar genehmigt hatte, sagte heute Nacht Chinas Aussenminister, dass die USA die Konsequenzen dieses Schrittes bedauern würden.

Ansonsten aber herrscht himmlischer Frieden zwischen den beiden Großmächten – eine intensive und manchmal eben auch etwas schwierige Liebesbeziehung eben..

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    Übelkeit

    20. August 2019 13:33 at 13:33

    Schon toll diese neuen „sozialen“ Medien. Lassen sich doch Meinungen in die eine oder andere Richtung steuern. Eine sehr gefährliche Entwicklung.

  2. Avatar

    Shong09

    20. August 2019 17:34 at 17:34

    Taiwan statt Thailand?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Aktienmärkte: Schwächste Woche seit Corona-Crash! Marktgeflüster (Video)

Die Aktienmärkte absolvieren die schwächste Woche seit dem Corona-Crash im März. Die zweite Corona-Welle ist ein zuvor nicht eingepreister game changer!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte absolvieren die schwächste Woche seit dem Corona-Crash im März. Und das ist wohl kein Zufall, denn die zweite Corona-Welle mit den damit verbundenen Lockdowns sind ein vorher so nicht eingepreister game changer für den wirtschaftlichen Ausblick. Diesmal aber ist der Abverkauf der Aktienmärkte in dieser Woche vor allem durch die großen Tech-Werte getrieben: am Montag SAP in Deutschland, heute die Schwergewichte Apple und Amazon jeweils gut 5% im Minus nach Vorlage der Quartalsergebnisse. Selbst gute Zahlen wie bei Amazon werden abverkauft – was „riecht“ der Markt? Ist das nur die Unsicherheit or der US-Wahl – oder kommt da etwas größeres auf uns zu?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Indizes

Rüdiger Born über die aktuelle Lage im Dax

Rüdiger Born

Veröffentlicht

am

Der Dax scheint sich seit gestern etwas stabilisiert zu haben. Ist heute noch kurzfristiges Trading möglich? Im folgenden Video werfe ich einen Blick auf die aktuelle Lage.

Wollen Sie meine täglichen Analysen im „Trade des Tages“ erhalten? Dieses Angebot ist für Sie völlig kostenfrei! Melden Sie sich dafür einfach hier an.

BORN-4-Trading – Trading-Ideen kostenfrei aufs Smartphone! Aktuelle Trading-News, Handelsideen und Trader-Know-how, Rüdiger Born sendet seine Einschätzungen direkt auf Dein Smartphone, entweder als Video- oder Voice-Nachricht oder einfach als schneller Text mit Bild. Welche Märkte kann man handeln, wo gibt es interessante aktuelle Trading-Setups, wo wären Einstiege möglich oder aber Stopps sinnvoll? Brandaktuell, überall und in gewohnt professioneller und spritziger Art. Klicke dazu einfach an dieser Stelle.

weiterlesen

Aktien

Markus Koch LIVE vor dem Handelsstart in New York – Big Tech mit „enttäuschend guten Ergebnissen“

Redaktion

Veröffentlicht

am

Von

Markus Koch meldet sich im folgenden Video LIVE vor dem Handelsstart in New York. Die großen Tech-Konzerne haben gestern sehr gute Quartalszahlen gemeldet. Er geht darauf ein, welche Haare in der Suppe die Anleger dennoch fanden, weshalb die Kurse dann nachbörslich fielen.

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen