Finanznews

Dax: Herber Abverkauf – aber Rettung naht! Marktgeflüster (Video)

Der Dax heute mit dem stärksten Abverkauf seit März, aber auch die Wall Street heute stark unter Druck: Zur völligen Überraschung der Aktienmärkte kommt nun die zweite Corona-Welle in Europa, zunehmend aber auch in den USA mit voller Wucht und vor allem neuen Lockdown-Maßnahmen. Mit eben diesen neuen Maßnahmen aber steigt der Druck auf die Notenbanken (morgen EZB-Sitzung) zur Rettung. Und je tiefer die Aktienmärkte fallen, desto größer wird der Handlungsdruck. Dennoch: der Dax ist auch im europäischen Vergleich besonders schwach und hat nun 12% von seinem Hoch von vor zwei Wochen verloren – ist also nun offiziell in einer Korrektur. Retten morgen die Zahlen der US-Tech-Giganten?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. Der Abgang von „se Donald“ scheint ja ein ganz pompöser mit Pauken und Trumpeten zu werden… ;-) Wo ist eigentlich Grillmeister Hesterbär mit seinen riesigen Bullen-Steaks abgeblieben?

    1. @Lausi

      Die Grillparty wurde abgesagt, zu viele Gäste waren infiziert.

      1. Auch egal – Hauptsache jemand haut die dicken Fleischlappen auf den Rost! ;-)

  2. Ja ohne die Notenbanken geht nichts mehr. Umd die Wallstreet liegt wie immer mit sämtlichen Prognosen falsch. „Börse zum Vergessen“.

    Und noch eine Anmerkung zu den Tech Werten und dem ständigen Vergleich zur Dotcom Bubble. Die Unternehmen waren damals zwar größtenteils Defizitär, haben aber auch deutlich höhere Steuern und z.B. 6% Zinsen auf ihre Anleihen bezahlt. Wäre das heute der Fall, wären die Gewinne deutlich schmaler.

  3. N’abend, man man man, wie langweilig wären doch die Märkte wenn’s unseren Permabullen Herrn Fugmann nicht gäbe, immer ganz seriös, ohne Häme oder Sarkasmus -genauso mögen wir das ! äh, ich zumindest :-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage