Indizes

Jackson Hole im Fokus Dax stabilisiert sich – Kommt jetzt die Gegenbewegung?

Dax stabilisiert sich - Kommt jetzt die Gegenbewegung?

Nach drei Verlusttagen in Folge kann sich der Dax am Mittwoch stabilisieren. Ausgehend von einem neuen Tief bei 13.085 Punkten setzte eine Gegenbewegung ein, die den Leitindex bis auf ein Tageshoch bei 13.238 Punkten geführt hat. Unter dem Strich stand ein kleines Plus von 25 Punkten (0,20%) bei 13.220 Zählern zu Buche. Zuvor ging es für den Deutschen Aktienindex innerhalb von nur sechs Handelstagen in der Spitze um knapp 900 Punkte abwärts. Eine technische Gegenbewegung wäre also durchaus denkbar. Ein erster möglicher Zielbereich liegt bei 13.360 Punkten, ein zweiter bei 13.455 Punkten.

Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch groß, dass es im Anschluss nochmal zu einem kräftigen Rücksetzer kommt. Aufgrund des schwierigen Marktumfelds gibt es derzeit keine Gründe für große Kurssprünge. Die Energiekrise wütet in Europa, zudem drücken die Zinssorgen dies- und jenseits des Atlantiks auf die Stimmung. Da der Dax nach unten im Bereich von 13.000 Punkten gut unterstützt ist, könnte es zunächst zu einer Seitwärtsbewegung kommen. Das heute beginnende Notenbanker-Treffen in Jackson Hole dürfte spätestens mit der Rede am Freitag von Jerome Powell für frische Impulse an den Aktienmärkten sorgen.

News und Konjunkturdaten

Neben dem internationalen Symposium in Jackson Hole stehen heute ebenfalls spannende Konjunkturdaten auf der Agenda. Der Blick der Dax-Anleger richtet sich zuerst auf das deutsche Bruttoinlandsprodukt. Die BIP-Zahlen wurden soeben veröffentlicht. In der zweiten Veröffentlichung der Zahlen sehen wir nun ein Anstieg von 0,1% zum Vorquartal (vorher 0,0%). Um 10:00 Uhr liegt das Augenmerk dann auf dem ifo-Geschäftsklimaindex. Hier erwarten Analysten einen erneuten Rückgang von zuvor 88,6 auf 86,8 Punkte im August. Die Einschätzung für die aktuelle Lage dürfte ebenfalls rückläufig sein. Anschließend folgt die Veröffentlichung des Protokolls der letzten EZB-Sitzung (13:30 Uhr). Um 14:30 Uhr stehen noch die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sowie die 2. Veröffentlichung der US-BIP-Zahlen (Q2) auf dem Terminplan.

Dax: Wo heute die wichtigen Marken für den Handelstag liegen

Der Dax setzt im frühen Handel seine Gegenbewegung fort. Dabei hat er das gestrige Tageshoch bei 13.238 überschritten. An der Marke 13.268 wartet mit dem Pivot R1 eine erste Hürde. Ein Anstieg darüber führt den Leitindex zum Dienstagshoch bei 13.298. Mit dem Sprung über das Zwischenhoch ergibt sich zusätzliches Erholungspotenzial bis 13.334 und der horizontalen Widerstandszone bei 13.357/370. Hier könnte der Druck der Bären allerdings wieder zunehmen. Ein weiteres Ziel wäre das markante Verlaufstief bei 13.455.

Bleibt der Dax unterhalb von 13.298 könnte es zuerst zu einem Rücklauf und Gap-Close bei 13.220 kommen. Dort muss sich zeigen, ob die Bullen Ernst machen. Wenn nicht, könnte sich der Rücksetzer bis 13.197 und 13.174 ausweiten. Unterhalb von 13.163 würde sich die Lage wieder eintrüben. Dann rücken die Unterstützungszone bei 13.125 und das gestrige Tagestief bei 13.085 in den Fokus.

Dax Ausblick: Stabilisierung und Gegenbewegung

Dax Unterstützungen (US)

13.220 – Schlusskurs 24.08.

13.174 – Pivot Punkt

13.125/136 – mehrfache US (daily)

13.085 – Tagestief 24.08.

13.042 – Tagestief 26.07.

13.019 – Punkt 1 Bodenbildung

13.000 – psychologische Marke

12.985 – 61,8% Retracement (12.386 – 13.973)

12.940 – 127,2% Extension (Welle 3)

12.812 – Horizontale

Dax Widerstände (WS):

13.268 – Pivot R1

13.298 –Tageshoch 23.08.

13.334 – Pivot R2

13.360/378 – Zwischenhoch / Horizontale

13.455 – Verlaufstief 10.08.

13.510 – Tageshoch 22.08.

13.570 – Horizontale

13.660 – Tageshoch 19.08.

Die hier angewandte fundamentale und technische Analyse stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich auch nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen von Wertpapieren und sonstige Finanzinstrumenten. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können eine individuelle Anlageberatung nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage