Indizes

Dax: Wohin des Weges?

Eine Analyse von Henrik Becker

Der deutsche Leitindex hat durch den leichten Anstieg meine jüngste Prognose bestätigt. Dieser folgend sollte sich eine kleine aufwärtsgerichtete Korrektur als Teil der übergeordneten Korrektur einstellen und maximal bis 13.202 Punkte (0.76 Retracement) verlaufen. Wie der Langzeitchart es aufzeigt, versteht sich diese Korrektur lediglich als Teil einer größeren Wellenabschlußformation, deren Potenzial noch bis in den Bereich um 16.000 Punkte reichen sollte.

Ausblick:

Der Dax bildet momentan noch Welle (c) der größeren (4) aus. Im Verlauf dieser Welle wird der Index noch einmal unter Druck gesetzt und in der Folge, bis zur 0.38-Unterstützung bei 11.680 Punkte fallen. An den folgenden Tagen wird der Index weiter steigen, wobei das 0.50 Retracement bei 12.775 Punkte im Fokus steht. Auch wenn rein regeltechnisch der Anstieg bis zum 0.76-Widerstand (13.202 Punkte) zu rechtfertigen wäre, erwarte ich einen derart starken Anstieg nicht.

Im Anschluß daran wird sich das Blatt wenden und der Dax unter Begleitung eines relativ hohen Momentums wieder Punkte abgeben. Eine Dramatisierung der Situation kann ich ebenso wenig wie eine vorzeitige Verbesserung erkennen. Erst durch einen eventuellen Bruch der Unterstützung bei 11.163 Punkten (0.50 Retracement) würde sich das Bild noch einmal grundlegend verschlechtern.

(Chart durch anklicken vergrößern)

Auf der anderen Seite müßte sich das Aktienbarometer schon sehr deutlich über das 0.76 Retracement bei 13.202 Punkte begeben um eine signifikante Aufhellung zu bewirken. Beide Szenarien erwarte ich für den absehbaren Zeitraum nicht. Wie im Chart angedeutet wird sich eine eher seitlich ausgerichtete Phase anschließen.

Fazit:

Der Dax befindet sich auf mehreren Zeitebenen im Korrekturmodus. Daher rate ich von einer erneuten Positionierung in den Index ab. Ein Kaufsignal würde erst oberhalb von 13.202 Punkten (0.76 Retracement) wirksam werden. Zur Absicherung sollten Sie auf das 0.38 Retracement bei 11.680 Punkte zurückgreifen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage