Finanznews

Der „Fed-Flüsterer“ hat eine neue Nachricht für die Bullen! Videoausblick

Der „Fed-Flüsterer“ Nick Timiraos (vom Wall Street Journal) hat gestern eine Rally entfacht mit seinem Artikel, wonach die Fed wohl die Zinsen nur noch in kleinen Schritten bei den nächsten Sitzungen anheben dürfte. Aber das war bereits ja eigentlich die Konsens-Erwartung an den Märkten, also nicht wirklich eine neue Botschaft. Nun hat der Fed-Flüsterer Timiraos nach der gestrigen Rally eine neue Botschaft: die Öffnung in China könne die Inflation dauerhafter und hartnäckiger machen. Das ist wahrscheinlich eine Warnung der US-Notenbank durch ihren „Flüsterer“ an die Märkte, dass man am 01.Februar die Zinsen auch um 0,5% anheben könne (was die Märkte überhaupt nicht erwarten). Aber Powell und Co dürften besorgt sein über die weiter gelockerten financial conditions – also ist jedes Argument recht, um die Euphorie einzudämmen..

Hinweise aus Video:

1. Immobilienmarkt: Europa bereitet sich auf scharfe Trendwende vor

2. Ungarn setzt auf Gas aus Russland – Störfeuer für Europa

3. Newsletter-Anmeldung hier: https://finanzmarktwelt.de/newsletter/



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

10 Kommentare

  1. Das zum Schluss des Videos geäußerte finde ich super gut, ==> Original russische Quellen…“ Ich hatte mal einen Link mit russischen Fernsehsendern weil ich meine russischen Aktienkurse kontrollieren wollte in Moskau, mittlerweile seit einigen Monaten ist es nicht möglich überhaupt irgendwelche russischen TV-Sender in Deutschland zu empfangen über Internet oder sonst wie….

    1. Über den Tor-Browser http://www.torproject.org ist das kein Problem, einfach runterladen, starten, weltweit surfen.

      1. Danke, dass werde ich dann mal ausprobieren Geoblocker umgehen 👌

    1. Na na, das ist aber ein link zu politisch inkorrekten Seiten
      die mag der brave kleinkarierte Deutsche aber nicht, da wird die Obrigkeit zu gering gewürdigt.

      1. @ottonorma

        Was genau bezwecken Sie eigentlich mit solchen hohlen und herablassenden Kommentaren?
        Machen Sie auf tapferer und großkarierter Deutscher und großer Versteher?

        Sehr interessant und lobenswert auf dieser politisch inkorrekten Seite finde ich übrigens die Seiten-Empfehlungen in der rechten Spalte. Dort findet sich unter anderem auch LobbyControl. Und die wiederum haben einige sehr interessante Artikel zu den Verflechtungen und Geldgebern Ihrer geliebten EIKE publiziert:
        https://www.lobbycontrol.de/kurzmeldung/intransparente-finanzierung-der-europaischen-klimaskeptiker-5367/
        https://www.lobbycontrol.de/kurzmeldung/klimaskeptiker-aktion-zu-atomlobbyist-und-andere-lobby-neuigkeiten-2880/

        Hier findet sich genau das wieder, was Sie gestern noch so vehement und aufgeregt als billige abgegriffene „Argumente“ und abwertendes Geschreibe aus der hinteren Ecke abgetan haben. Naja, das war dann halt ein Schuss in den Ofen, nicht jeder Versuch kann ein Volltreffer sein.

        1. Und was mischen Sie sich schon wieder ein ? Das haben Sie doch stark kritisiert und sogar untersagen wollen

          1. Die typische Antwort eines entlarvten „Ofen-Schießers“…😆

  2. Der Markt mag jetzt etwas teuer sein, aber was hat im Herbst dagegen gesprochen zu kaufen ?
    Haben das einige Marktteilnehmer evtl sogar getan ?
    Oder wollen DIE das immer erst jetzt tun wo Sie davor warnen ?

    Ja, und wer sind DIE ?

  3. Der Markt mag jetzt etwas teuer sein, aber was hat im Herbst dagegen gesprochen zu kaufen ?
    Nichts im Nachhinein. Genauso wenig wie nichts dagegen sprach in 2009 auf dem Tiefpunkt zu kaufen.

    Haben das einige Marktteilnehmer evtl sogar getan ?
    Nein, keiner hat im Herbst 2022 gekauft, nur der Jochen.

    Oder wollen DIE das immer erst jetzt tun wo Sie davor warnen ?
    Vielleicht.

    Ja, und wer sind DIE?
    Alle, ausser Jochen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage