Folgen Sie uns
jetzt kostenfrei anmelden für das Die Einstiegs-Chance

Die Einstiegs-Chance

Die Einstiegs-Chance: Dax mit Schock-Therapie

Was für ein Tag. Es war der schwächste Handelstag seit dem 27.12.2018. Tröstlich dabei ist, damals ging es direkt am nächsten Tag in Richtung Norden weiter. Dennoch haben sich nach dem heutigen Handelstag die Gefahren nach unten erhöht, ohne dass man aber Worte wie Crash oder neue Mehrjahres-Tiefs schon in den Mund nehmen müsste. Die heutige Analyse zeigt auf, wie es weitergehen könnte und was heute geschehen ist.

Veröffentlicht

am

Sie müssen eingeloggt sein, um die kostenfreie Einstiegs-Chance sehen zu können.

.

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Die Einstiegs-Chance

Die Einstiegs-Chance: Dax – Weichenstellung voraus

Die Bullen könnten am heutigen Freitag ihrer Bärenhatz von vor einer Woche die Krone aufsetzen und den Index über 11.460/510 schieben oder sich aber auf den letzten Metern doch noch wieder die Butter vom Brot nehmen lassen. Der heutige Handelstag wird nicht unwichtig und könnte die Weichen für die nächsten Wochen stellen. Mehr dazu in der Analyse.

Veröffentlicht

am

Sie müssen eingeloggt sein, um die kostenfreie Einstiegs-Chance sehen zu können.

.

weiterlesen

Die Einstiegs-Chance

Die Einstiegs-Chance: EUR/USD weiter uneinheitlich

Oftmals geht das Währungspaar EUR/USD den Weg des größten Schmerzes. Etwas in der Art könnte auch diesmal wieder passieren. Mehr dazu in der Analyse.

Veröffentlicht

am

Sie müssen eingeloggt sein, um die kostenfreie Einstiegs-Chance sehen zu können.

.

weiterlesen

Die Einstiegs-Chance

Gold: Bullen sollten jetzt vorsichtig sein!

Veröffentlicht

am

Die Gold-Bullen müssen nun etwas zittern!

Die gestrige Analyse hatte eine leichte Präferenz für bevorstehende Absacker. Das Mindest-Kursziel dafür lag bei ca. 1.332$ und wurde heute Vormittag bereits exakt erreicht. Maßgeblich an der Weiterentwicklung des Gold-Preises wird das Paar EUR/USD beteiligt bleiben, deshalb wird in der heutigen Analyse einmal ein Blick darauf geworfen, obwohl der Chart dort momentan etwas unstrukturiert wirkt:


Foto: Stevebidmead – https://pixabay.com/en/gold-ingots-golden-treasure-513062/ Gemeinfrei

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen