Finanznews

Inkompetenz, Ideologie und Klima-Religiosität Entscheidung durch die Fed? Über Inflation – und Versager! Marktgeflüster (Video)

Die Märkte warten auf das Protokoll der letzten Fed-Sitzung von Mitte Dezember, als die US-Notenbank trotz rückläufigen Trend der Inflation (auf Jahresbasis) die Zinsen um 0,5% angehoben hatte und in der anschließenden Pressekonferenz Jerome Powell die Weihnachstrally kaputt geschossen hatte. Äussert die US-Notenbank vielleicht doch Bedenken, dass die Anhebungen der Zinsen zu weit und zu schnell gegangen sind? Blickt man auf die heutigen Aussagen von Neel Kashkari, ist das eigentlich eher nicht zu erwarten. Die Märkte trotz starker JOLTs-Jobdaten wieder erholt – und diese Erholung könnte sich auch nach dem heutigen FOMC-Protokoll zunächst noch fortsetzen..

Hinweise aus Video:

1. Hedgefonds, der auf den Alles-Crash wettet, steigt 163%

2. Tesla: Der Crash der Aktie – warum es so kommen mußte!

3. Newsletter-Anmeldung hier: https://finanzmarktwelt.de/newsletter/



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Die Wallstreet Schwachmaten raffen es halt nicht. Powell ist hawkish und man hofft auf Dovishe Aussagen, zum Schreien. Wie schlecht kann die Börse im Bezug auf Prognosefähigkeit eigentlich noch werden.
    Traurig nur dass sich die Anderen Einlullen lassen und die Blase im Dax ebenfalls immer größer wird. Ich halte es wie Michael Burry, Kursziel S&P 1900 Punkte!

  2. 2020 Tesla, 2020 Apple, steil nach oben, Endspiel der Fed.
    Die Fed hat’s gegeben, die Fed hats genommen.
    Also erst spielen, wenn die Fed das Roulette an einer Stelle Magnetiesiert.
    Der Magnet ist ausgeschaltet.
    Das Roulette dreht sich wieder durch Zufall.
    wo fällt, wer fällt als nächstes hinein……………..

  3. In den 80-er Jahren hieß es „no future“, heute heißt es „last generation“ – im Prinzip nichts Neues… Die Klima-Hölle wird kommen, das ist für mich so sicher wie das Amen in der Klima-Kirche, Amen!

  4. Der Marktpreis für Gas wird die nächsten Jahre tendenziell weiter fallen, aber natürlich nicht mehr dauerhaft auf das Niveau vor 2021. Bitte dafür einfach die Futures auf eex.de für die nächsten Jahre ansehen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage