Allgemein

Eurex und Xetra down – Auswirkungen auf europäische Märkte – UPDATE 13:38 Uhr

Sowohl Eurex als auch Xetra sind seit Stunden faktisch „offline“ – und das hat Auswirkungen auch auf andere Börsenplätze in Europa. Nicht nur, dass kein Handel im Dax stattfindet (im Index; in Frankfurt können auf dem Parkett jedoch noch Aktien gehandelt werden) – auch die Börsen in Österreich, Tschechien, Ungarn und Slowenien laufen derzeit nicht.

Von der Deutschen Börse heißt es dazu lapidar per Twitter:

Die letzte Kursstellung im Dax erfolgte um 08.25Uhr – das Problem besteht also schon seit ca. vier Stunden! Bislang noch keinerlei Anzeichen, dass der Handel bald wieder aufgenommen werden kann. Vor ca. zwei Stunden gab man sich noch zuversichtlich:

Passiert ist bis jetzt aber nach wie vor nichts. Schon irgendwie peinlich. Das zeigt auch, wie wichtig die Eurex und Xetra sind – die Auswirkungen beschränken sich nicht nur auf Deutschland..

UPDATE 13:38 Uhr:

Ab 13:45 Uhr soll es eine Eröffnungsauktion geben für den Neustart des Handels.


Foto: Deutsche Börse AG



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Tolles System.
    Bin dafür das wir die Systeme von den Amis übernehmen lassen.
    Bei denen funktioniert es deutlich besser.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage