actior AG

EURUSD: Wird das nächste Ziel die 1,1610 Dollar

Gestern noch schien es so, dass das Währungspaar EURUSD irgenwie nicht ausbrechen will und jedes Mal an der Marke von 1,1450 Dollar scheitert. Nun, diese Aussage hat sich Stand gestern aufgelöst. Grund dafür war die Aussage von Raphael Bostic, Präsident der Federal Reserve Bank of Atlanta. Er meinte, dass eine Leitzinssenkung nicht auszuschließen ist. Weiter hieß es, dass sich die Geldpolitik in beide Richtungen bewegen könne und keinem vorab festgelegten Zinspfad folge. Darauf reagierte der Markt sofort und trieb den Euro rasant nach oben. In der Spitze lag er zwischenzeitlich bei 1,1557 Dollar. Damit scheint er endgültig seine Seitwärtsbewegung verlassen zu haben. Doch wie könnte es jetzt weiter gehen?

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allergünstigsten Broker überhaupt
Handeln Sie mit einem der günstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie überzeugt? Eröffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Aktuell bewegt sich der Euro wieder auf dem Rückzug, nachdem er an der 1,1570 Dollar-Marke gescheitert war. Es ist gut möglich, dass er heute noch die 1,1490 Dollar erreicht. Sollte diese nicht unterschritten werden, ergibt sich für den Euro weiteres Potenzial nach oben. Wir gehen davon aus, dass er gut und gerne an seinen nächsten Widerstand von 1,1610 Dollar heran laufen könnte.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage