Finanznews

Fed, Inflation: Vor der „Monster-Woche“! Marktgeflüster (Video)

Heute die Aktienmärkte wenig verändert: zunächst nach oben, dann mit den US-Erzeugerpreisen wieder nach unten, um sich dann wieder zu erholen: man lehnt sich vor der „Monster-Woche“ mit den Daten zur Inflation und den Aussagen der US-Notenbank Fed nicht zu weit aus dem Fenster. Die heutigen US-Erzeugerpreise aber zeigen, dass das Risiko für die Inflations-Daten am Dienstag auf der Oberseite liegen dürfte. Am Mittwoch wird die Fed die Zinsen um 0,5% anheben, aber Powell dürfte wohl noch einmal klar machen, dass die US-Notenbank nicht die Absicht hat, die Zinsen zeitnah wieder zu senken. Übergeordnet entscheidend wird sein, ob es zu einer Rezession kommt und wie schwer diese sein wird..

Hinweise aus Video:

1. Wie Privatanleger dieses Jahr 350 Milliarden Dollar verloren haben

2. Crash voraus? Game of Trades: 2022 ist nicht 1929

3. China: Lehren aus dem Ende der „Zero-Covid“-Politik



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage